Gebirgsstraßen und Pässe
    
Benediktusberg
    



      Lage:

    Deutschland, Aachener Hügelland, Orsbach

      Talorte:

    Mamelis, Lemiers, Bocholtz und Laurensberg

      Streckenlänge

    1 km von Mamelis, 2 km von Lemiers,

     

    2 km von Bocholtz und 5 km von Laurensberg

      Maximale Höhe:

    204 m

      Maximale Steigung:

    10 %

      GPS-Koordinaten:

    50.7988000,5.9961500

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    Mai 2018



Der im Aachener Hügelland dicht an der deutsch-niederländischen Grenze in der Ortschaft Orsbach gelegene Benediktusberg kann von der deutschen Gemeinde Laurensberg sowie niederländischen Ortschaften Mamelis, Bocholt und Lemiers aus angefahren werden und wird nach der letztgenannten Ortschaft auch "Lemierser Berg" genannt.


Rathausstraße in Laurensberg nahe Aachen unterhalb des Benediktusberges


Wir starten in dem Aachener Stadtteil Laurensberg und biegen im Zentrum in die Rathausstraße ab, durchfahren das Viadukt der von Aachen-West nach Kohlscheid und Herzogenrath verlaufenden Bahnlinie...



Orsbacher Straße zum Benediktusberg zwischen Laurensberg und Orsbach


... und biegen etwa 300 Meter weiter nach links in die Orsbacher Straße ab, die in westlicher Richtung moderat ansteigend Richtung Orsbach führt.



Unbefestigter Schlussanstieg zum Benediktusberg zwischen Laurensberg und Orsbach


An der Bushaltestelle "Ochsenstock" geht der Anstieg zum Benediktusberg in einen unbefestigten Weg über, den wir unserem Roadster ersparen.



Nonnenhofstraße zum Benediktusberg zwischen Laurensberg und Orsbach


Wir folgen ab hier der nun "Nonnenhofstraße" genannten Landstraße noch weitere 400 Meter...



Ortseingang von Orsbach nahe dem Scheitel des Benediktusberges


... bis zum Ortseingang von Orsbach, ...



Kurz vor dem Benediktusberg zwischen dem Ortseingang von Orsbach und der Burg Orsbach


... hinter dem sie nach einer Rechtskurve als "Düserhofstraße" leicht abfallend zu dem auf knapp 200 Metern Höhe gelegenen Ortszentrum weiterführt, ...



Burg Orsbach unterhalb des Scheitels des Benediktusberges


... in dem wir uns die Kirche Sankt Peter und die Burg Orsbach aus dem 15. Jahrhundert anschauen.



Auf dem Scheitel des Benediktusberges zwischen Orsbach und Bocholtz


Der unspektakuläre Scheitel des Benediktusberges liegt am Ortsausgang von Orsbach Richtung Bocholtz.



Abtei Benedictusberg unterhalb von Orsbach und dem Benediktusberg


Unterhalb des Benediktusberges liegt die im Jahr 1897 gegründete Benediktinerabtei St. Benedictusberg, nach dem der Hügel benannt wurde. Mit dem Bau der heutigen Gebäude wurden nach dem Ersten Weltkrieg begonnen, die Pläne fertigte der Architekt Dominicus Böhm. Fertiggestellt wurde die Abtei nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Abteikirche entstand 1967 und 1968 unter der Leitung des Architekten Hans van der Laan.




Weitere Infos:
http://www.quaeldich.de/











noch oben



Home