Gebirgsstraßen und Pässe
    
Col d'Hahnenbrunnen
    



      Lage:

    Vogesen, Frankreich, Elsass

      Talorte:

    Kruth-Wildenstein und Metzeral

      Streckenlänge

    20 km von Kruth, 16 km von Metzeral

      Maximale Höhe:

    1.186 m

      Maximale Steigung:

    9 %

      GPS-Koordinaten:

    47.9515000, 7.019500

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    Juni 2017



Der Col d'Hahnenbrunnen kann von Norden her über den Col de la Schlucht und den Col du Herrenberg sowie von Metzeral und Kruth-Wildenstein aus angefahren werden. Er verbindet das Tal der Thur mit dem der Großen Fecht. Wir starten unsere Auffahrt an der Auberge "La Moraine du Lac" am idyllisch gelegenen See von Kruth-Wildenstein und biegen nach wenigen Metern auf die D27 Richtung Le Markstein ab.


Auffahrt zum Col d Hahnenbrunnen in den Vogesen


Die kurvenreiche, wenig befahrene und gut ausgebaute Straße bietet nur wenige Ausblicke in die tolle Landschaft, denn sie führt überwiegend durch dichten Mischwald und erreicht nach 15 Kilometern den auf etwa 1.200 m Höhe gelegenen Wintersportort.


Nahe dem Scheitelpunkt der Col d Hahnenbrunnen in den Vogesen


Hier in Markstein biegen wir nach links auf die D27/D430 ab. Drei Kilometer weiter zweigt die D27 nach rechts Richtung Col du Plaetzerwasel und weiter nach Metzeral ab. Wir bleiben auf der D430 und überfahren nach weitern 2 Kilometern den Scheitelpunkt des Col d'Hahnenbrunnen, ohne es zu bemerken, denn das früher hier vorhandene Passschild ist nicht mehr vorhanden.

Vorbei an dem nahe dem Scheitelpunkt gelegenen "Refuge Hahnenbrunnen" des Touring Club Mulhouse folgen wir der aussichts- und abwechslungsreichen "Route des Crêtes" weiter nach Norden Richtung Col du Herrenberg und Col de la Schlucht.




Weitere Infos:
https://fr.wikipedia.org/











noch oben



Home