Gebirgsstraßen und Pässe
    
Col d'Oderen
    



      Lage:

    Vogesen, Frankreich, Elsass und Lothringen

      Talorte:

    Kruth und Ventron

      Streckenlänge

    7 km von Kruth, 5 km von Ventron

      Maximale Höhe:

    884 m

      Maximale Steigung:

    11 %

      GPS-Koordinaten:

    47.9229000, 6.91699900

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    Juni 2017



Der Col d'Oderen verbindet das Tal der Thur im Osten mit dem Tal der Moselotte im Westen und verläuft zwischen den Bergen Grand Ventron (1.202 m) und Drumont (1.200 m).


Scheitelpunkt des Col d Oberen nahe Kruth in den Vogesen

Blick vom Scheitelpunkt nach Westen


Wir befahren den Col d'Oderen von der Auberge "La Moraine du Lac" am idyllisch gelegenen See von Kruth-Wildenstein aus und erreichen nach zwei Kilometern die Ortschaft Kruth, wo wir nach rechts auf die Rue du Ventron (D13B1) auffahren. Hinter den letzten Häusern von Kruth führt die Straße in einen geschlossenen Mischwald und passiert nach einigen Kurven den Weiler Werschmatt. Durch fünf Spitzkehren geht es dann moderat bergauf und bald ist der Scheitelpunkt des Col d'Oderen erreicht.


Scheitelpunkt des Col d Oberen nahe Kruth in den Vogesen

Blick nach Osten Richtung Kruth


Außer einem kleinen Parkplatz und den Passschildern gibt es hier oben nichts zu sehen. Und es ist einsam hier, denn die Passstraße ist wenig befahren, weil der etwas südlicher gelegene Col de Bussang eine der Hauptverkehrsachen zwischen dem Elsass und Lothringen ist.


Departementgrenze am Col d Oberen nahe Kruth in den Vogesen


Ein alter Straßenstein neben dem Passschild zeigt die Entfernungen nach Than und Remiremont an und verdeutlicht, dass hier oben die Grenze zwischen dem lothringischen Département Vosges und dem elsässigen Département Haut Rhin verläuft. Hier wechselt die Straße ihre Bezeichnung und führt als D43 durch langgezogene Kurven hinunter ins nahe Ventron.




Weitere Infos:
http://www.quaeldich.de/











noch oben



Home