Gebirgsstraßen und Pässe
    
Col des Bagenelles
    



      Lage:

    Vogesen, Frankreich, Elsass

      Talorte:

    Le Bonhomme und Sainte-Marie-aux-Mines

      Streckenlänge

    5 km ab Le Bonhomme und 11 km ab Sainte-Marie-aux-Mines

      Maximale Höhe:

    903 m

      Maximale Steigung:

    9 %

      GPS-Koordinaten:

    48.1925000,7.1139000

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    Juli 2017



Der Vogesenpass Col des Bagenelles liegt zwischen Le Bonhomme und Sainte-Marie-aux-Mines.
Wir befahren den Pass vom Col de Fouchy kommend ab Sainte-Marie-aux-Mines im Tal der Liepvrette. Das Liepvrette-Tal ist bekannter unter dem Namen Val d'Argent, der daran erinnert, dass hier bereits im Mittelalter zahlreiche Silberbergwerke betrieben wurden, die den Talbewohnern Wohlstand brachten.


Scheitelhöhe des Col des Bagenelles im gleichnamigen Wintersportgebiet in den Vogesen



Ausblick von der Scheitelhöhe des Col des Bagenelles Richtung Le Bonhomme in den Vogesen


Auf dem Col des Bagenelles ist es ausgesprochen ruhig und der große Parkplatz rechts der D48 ist ungenutzt. Im Winterhalbjahr sieht das bestimmt anders aus: Bei entsprechenden Schneeverhältnissen wird es dann sicher schwierig werden, einen freien Parkplatz zu finden.

Nach einem kurzen Spaziergang zur nahe gelegenen
Auberge La Graine Johe fahren wir weiter zum Col du Pré de Raves.




Weitere Infos:
http://www.quaeldich.de/











noch oben



Home