Gebirgsstraßen und Pässe
    
Col du Calvaire
    



      Lage:

    Vogesen, Frankreich, Elsass

      Talorte:

    Le Bonhomme und Orbey

      Streckenlänge

    13 km von Le Bonhomme und 9 km von Orbey

      Maximale Höhe:

    1.134 m

      Maximale Steigung:

    8 %

      GPS-Koordinaten:

    48.1362000,7.0886000

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    Juli 2017



Der im Département Haut-Rhin gelegene Vogesenpass Col du Calvaire verbindet Le Bonhomme im Tal der Béhine mit Orbey im Tal der Weiss. Er liegt auf der dem Vogesenhauptkamm folgenden Panoramastraße "Route des Crêtes" zwischen dem Col du Louchpach und dem Col de la Schlucht.

Wir befahren den Col du Calvaire vom südlich gelegenen Lac Blanc kommend auf der überwiegend durch Wald führenden D48.2, die uns kurz vor der Scheitelhöhe schöne Ausblicke Richtung Orbey, Remomont und Le Creux d'Argent gewährt.



Passschild auf dem Col du Calvaire oberhalb von Orbey in den Vogesen


Nach knapp zwei Kilometern sehen wir dann am rechten Straßenrand das Passschild stehen.



Scheitelhöhe des Col du Calvaire oberhalb von Orbey in den Vogesen


Hier oben treffen sich die vom Col de la Schlucht kommende D61, die D148 vom Col du Bonhomme und vom Col du Louschbach sowie die von uns befahrene D48.2 vom Col du Wettstein.



Auberge des Cretes auf dem Scheitelpunkt des Col du Calvaire oberhalb von Orbey in den Vogesen


Auf der Passhöhe findet man einen großen Parkplatz und die bei unserem Besuch geschlossene "Auberge des Cretes". Wir verschieben also die geplante Kaffeepause und fahren auf der D148 durch ein Waldstück und zwei Spitzkehren Richtung Col du Louschbach in der Hoffnung, den Boxenstopp dort nachholen zu können.




Weitere Infos:
http://www.quaeldich.de/











noch oben



Home