Gebirgsstraßen und Pässe
    
Col du Ménil
    



      Lage:

    Vogesen, Frankreich, Lothringen

      Talorte:

    Cornimont und Le Ménil

      Streckenlänge

    5 km ab Cornimont und 4 km ab Le Ménil

      Maximale Höhe:

    621 m

      Maximale Steigung:

    6 %

      GPS-Koordinaten:

    47.9261600, 6.8169400

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    Juli 2017



Der Col du Ménil liegt im Departement Vosges und verbindet das südwestlich gelegene Tal der Mosel mit dem Tal der Moselotte im Nordosten.


Blumenpracht an der Westrampe des Col du Menil zwischen La Golette und Le Menil in den Vogesen


Vom Col de Bussang kommend befahren wir den kleinen Vogesenpass ab der Ortschaft Le Ménil und folgen der D486, die leicht ansteigend dem Flüsschen Ruisseau folgt und nach zwei Kilometern das Dorf La Golette erreicht, das seine Besucher mit einem tollen Blumenschmuck begrüßt.



Scheitelhöhe des Col du Menil zwischen Travexin und Le Menil in den Vogesen


Die fast gradlinig verlaufende Landstraße führt durch offenes Gelände, das überwiegend landwirtschaftlich genutzt wird. Nach weiteren zwei Kilometern ist dann die unspektakuläre Scheitelhöhe erreicht. Eine Einkehrmöglichkeit gibt es hier nicht, weshalb wir nach dem obligatorischen Fotostopp direkt weiterfahren, ...



Auf dem Chemin des Gouttes zur Scheitelhöhe des Col du Menil zwischen Travexin und Le Menil in den Vogesen


... um auf schmalen, verkehrsarmen und kurvenreichen Nebenstraßen vorbei an
Travexin und über den Col d'Oderen die am See von Kruth-Wildenstein gelegene "Auberge La Moraine du Lac" anzusteuern.




Weitere Infos:
https://fr.wikipedia.org











noch oben



Home