Gebirgsstraßen und Pässe
    
Col du Silberloch
    



      Lage:

    Vogesen, Frankreich, Elsass

      Talorte:

    Cernay, Wuenheim und Wattwiller

      Streckenlänge

    12 km ab Cernay über den Col de Herrenfluh

      Maximale Höhe:

    906 m

      Maximale Steigung:

    5 %

      GPS-Koordinaten:

    47.86100, 7.132000

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    Juli 2017



Der Col du Silberloch ist von Wuenheim und Wattwiller aus über Forststraßen erreichbar und verläuft zwischen dem 956 m hohen Hartmannswillerkopf und dem 1.125 m hohen Berg Molkenrain. In aller Regel wird dieser Pass aber im Rahmen einer Tour auf der Vogesenkammstraße "Route des Crêtes" von Cernay aus befahren. Und da wir mit unserem tiefliegenden Roadster unebene Forststraßen meiden, überqueren wir den Col du Silberloch auf unserer Fahrt auf dieser Panoramastraße von Cernay aus über den Col de Herrenfluh und den Col Amic bis zum Col du Grand Ballon.


Mit dem MX-5 auf der Rampe des Col du Silberloch in den Vogesen

Auf der Südrampe des Col du Silberloch


Der Names des Passes erinnert an die im 15. und 16. Jahrhundert entlang der Passstraße existierenden Silberminen. Auf dem Scheitelpunkt des Col du Silberloch wurde die Gedenkstätte Hartmannswillerkopf mit einem Friedhof und einer Krypta angelegt, die der mehr als 30.000 deutschen und französischen Soldaten gedenkt, die während des Ersten Weltkrieges im Stellungskrieg um den Gipfel getötet wurden.




Weitere Infos:
https://www.randoenalsace.fr











noch oben



Home