Gebirgsstraßen und Pässe
    
Loorberg
    



      Lage:

    Niederlande, Mergel- en Heuvelland, Südlimburg

      Talorte:

    Slenaken und Eperheide

      Streckenlänge

    2 km ab Slenaken und 2 km ab Eperheide

      Maximale Höhe:

    218 m

      Maximale Steigung:

    7 %

      GPS-Koordinaten:

    50.7741000,5.8736600

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    Mai 2018



Der mehrfach im Programm des Klassiker-Radrennens Amstel Gold Race erklommene Loorberg in Südlimburg ist auch bei Hobby-Radlern sehr beliebt, da er sehr gut asphaltiert und angenehm breit ist. Sein Scheitelpunkt liegt nahe der niederländisch-belgischen Grenze in der Ortschaft Heijenrath beim Hotel Kreutzer.


Julianastraat zwischen Eperheide und dem Loorberg bei Heijenrath in den Niederlanden


Wir befahren den Loorberg vom Benediktusberg kommend ab Eperheide auf der leicht ansteigenden Julianastraat, die den Ort in westlicher Richtung verlässt und nach knapp 800 Metern als Heijenrather Weg nach Nordwesten abdreht.



Am Ortseingang von Heijentath nahe dem Loorberg in den Niederlanden


Nach weiteren 500 Metern erreichen wir den Ortseingang von Heijenrath, passieren das an einer Linkskurve gelegene Landhotel Alberts ...



Schmuckes Hotel Heijenrath unterhalb des Loorberg zwischen Eperheide und Slenaken in den Nierlanden


... und das schräg gegenüber auf der linken Straßenseite stehende schmucke Hotel Heijenrath.



Best Western Hotel in Heijenrath am Scheitel des Loorberg


Unmittelbar hinter dem unspektakulären Scheitel des Loorberg liegt das "Best Western Hotel Slenaken", das für sich den Titel des höchstgelegenen Hotels der Niederlande beansprucht.



Abschüssiger Heijenrather Weg zwischen dem Loorberg und Slenaken in den Niederlanden


Ab hier führt der Heijenrather Weg mit durchschnittlich vier Prozent Gefälle zuerst nach Süden, dann nach Südwesten und bietet dabei schöne Ausblicke auf die Ortschaften Nurop, Teuven und Sinnich im Tal der Gulp.



Slenaken am Restaurant De Brug unterhalb des Loorberges


Hinter einer Rechtskehre folgt der letzte und steilste Abschnitt der Wegstrecke, der hinunter zu dem auch von Wanderern und Motorradfahrern gerne besuchten Lunchcafé und Restaurant "t Brugske" in Slenaken führt.



Dorpstraat in Slenaken auf Höhe der Bäckerei Vermeeren unterhalb des Loorberg in den Niederlanden


Auf der Dorpsstraat durchfahren wir die bereits im Jahr 1252 urkundlich erwähnte Ortschaft, um über Hoogcruts und Noorbeek zum "Grensheuvel" weiter zu touren.




Weitere Infos:
http://www.quaeldich.de/











noch oben



Home