Gebirgsstraßen und Pässe
    
Pass Stoss
    



      Lage:

    Alpen, Schweiz, Appenzeller Alpen, Appenzell Ausserrhoden, St. Gallen

      Talorte:

    Appenzell und Altstätten

      Streckenlänge

    6 km ab Appenzell, 10 km ab Altstätten

      Maximale Höhe:

    942 m

      Maximale Steigung:

    14 %

      GPS-Koordinaten:

    47.362000, 9.4654000

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    September 2017



Die Bergstraße über den Pass Stoss verbindet Appenzell im Schweizer Kanton Appenzell Ausserrhoden mit Altstätten im St. Gallener Rheintal und nutzt dabei die natürliche Senke zwischen der 1.033 Meter hohen "Obere Egg" im Nordosten und dem 1.168 Meter hohen "Hoher Hirschberg" im Süden.


Vor Appenzelll dem westlichen Talort des Pass Stoss


Von der verregneten Schwägalp kommend befahren wir den Pass Stoss ab dem am Fuß des Alpsteinmassivs gelegenen Appenzell. Der Ort mit seinen sehenswerten Häusern ist das Zentrum des Appenzeller Landes und liegt eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft mit Almwiesen und Waldstücken.



Stark frequentierte Bergstrasse zum Pass Stoss neben der Gleistrasse der Appenzeller Bahn


Wir verlassen Appenzell auf der als Hauptstraße Nr. 4 ausgeschilderten "Umfahrungsstraße" in südöstlicher Richtung und biegen im Kreisverkehr des Ortsteils Hirschberg nach links auf die Gaiserstraße ab. Die gut ausgebaute und stark frequentierte Bergstrasse zum Pass Stoss verläuft parallel der meterspurigen Gleistrasse der Appenzeller Bahnen, die nach St. Gallen führt.



Leicht ansteigenden Westrampe des Pass Stoss zwischen Appenzell und Gais


Nach einem Kilometer passieren wir Appenzell-Meisterrüte...



Ortschaft Gais an der Westrampe zum Pass Stoss zwischen Appenzelll und der Scheitelhöhe


... und nach zwei weiteren erreichen wir die Ortschaft Gais, die von der reformierten Kirche überragt wird. Das Gotteshaus mit der schlanken, hohen Turmspitze wurde 1782 geweiht und ersetzte einen Vorgängerbau, der 1780 von einem Großfeuer zerstört worden war.



Bergstraße zum Pass Stoss zwischen Gais und der Scheitelhöhe


Hinter Gais steigt die Straße zum Pass Stoss erneut und diesmal deutlich steiler...



Appenzeller Landschaft am Sommersberg seitlich der Bergstraße zum Pass Stoss


... und bietet bei Hebrig einen schönen Ausblick auf die Landschaft rund um den Sommerberg.



Pass Stoss nahe der Scheitelhöhe beim Weiler Stoss oberhalb von Appenzell und Altstätten


Kurz hinter dem Weiler Hebrig haben wir dann den unspektakulären Scheitel des Pass Stoss erreicht, hinter dem die Straße die nächsten zwei Kilometer fast eben über eine Hochebene verläuft und beim Weiler Zung die Grenze der Kantone Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen überquert, ...



Ostrampe des Pass Stoss über dem Rheintal und Altstätten


... um dann als echte Rampe aussichtsreich durch zehn Kehren hinunter nach Altstätten im Rheintal führt, von wo aus wir zum Ruppenpass weiterfahren.




Weitere Infos:
http://www.motofun.ch/











noch oben



Home