Gebirgsstraßen und Pässe
    
Pass Thurn
    



      Lage:

    Alpen, Österreich, Tirol und Salzburger Land

      Talorte:

    Kitzbühel und Mittersill

      Streckenlänge

    19 km von Kitzbühel und 9 km von Mittersill

      Maximale Höhe:

    1.273 m

      Maximale Steigung:

    12 %

      GPS-Koordinaten:

    47.3087000,12.4083000

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    Mai 2018



Die in Nord-Süd-Richtung verlaufende, stark befahrene Bergstraße über den Pass Thurn verbindet den Osten von Tirol mit dem Pinzgau im Salzburger Land. Sie überquert dabei die Kitzbüheler Alpen und verläuft zwischen den Gipfeln Steinbergkogel, Schwarzkogel und Kleiner Rettenstein im Westen sowie Laubkogel, Gamshag und Maurerkogel im Osten. Der bereits im 13. Jahrhundert genutzte Übergang vom Tal der Kitzbüheler Ache in das Tal der Salzach wurde im Mittelalter "Thurntauern" genannt, heute trägt dieser 28 Kilometer lange Abschnitt der Landesstraße "B161" den Namen "Paß-Thurn-Strasse". Über den Pass Thurn erreicht man den Gerlospass, die Großglockner-Hochalpenstraße sowie die Felbertauernstraße nach Kärnten und den nachfolgenden Plöckenpass nach Italien.


Auf der B161 zwischen St Johann in Tirol und Kitzbühel


Von der deutsch-österreichischen Grenze bei Kufstein aus erreichen wir bei St. Johann in Tirol die B161, die parallel der Kitzbüheler Ache und der Bahntrasse nach Kitzbühel führt, dem nördlichen Talort der Pass-Thurn-Straße.



Beginn der Bergstraße zum Pass Thurn am Kreisverkehr in Kitzbühel in Tirol


Auf der sich durch den mondänen Wintersportort schlängelnden und von Radarkameras überwachten Hauptstraße durchqueren wir mehrere schön begrünte Kreisverkehre und folgen dabei der Ausschilderung "Felbertauern" und "Paß Thurn".



Bergstraße zum Pass Thurn zwischen Kitzbühel und Aurach in Tirol


Bald liegen die letzten Häuser der geschäftigen Bezirkshauptstadt hinter uns und wir touren auf der B161 Richtung Aurach in Tirol. In der Ferne sehen wir die schneebedeckten Gipfel der Hohen Tauern vor uns.



Bergstraße zum Pass Thurn vor der Kirche von Jochberg


Nach 10 Kilometern erreichen wir auf der gut ausgebauten Bergstraße die Ortschaft Jochberg, die von der Pfarrkirche "Zum Heiligen Wolfgang" dominiert wird, die Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut wurde.



Moderat ansteigende Nordanfahrt zum Pass Thurn nahe Jochbergwald


Bei Jochberg beginnt der eigentliche Anstieg zur Passhöhe und hinter der Ortschaft Jochbergwald überwinden zwei Spitzkehren den bewaldeten Steilhang, ...



Nordanfahrt zum Pass Thurn nahe der Scheitelhöhe


... dann nähern wir uns der Grenze zwischen den Bundesländern Tirol und Salzburg und der zwischen Wiesen und Bergwald gelegenen Scheitelhöhe, ...



Scheitelhöhe des Pass Thurn zwischen Kitzbühel und Mittersill


... wo sich uns ein toller Blick auf die Tauerngipfel Schwarzkopf, Tauernkogel, Hörndl, Großer Landeckkopf, Hohe Fürleg, Großes Wiesbachhorn und die Glocknergruppe eröffnet.



Pass-Restaurant Alm-Stüberl auf der Scheitelhöhe des Pass Thurn zwischen Kitzbühel und Mittersill


Auf der Scheitelhöhe findet man das während unserer Besuche geschlossene
Pass-Restaurant Alm-Stüberl...



Ferienhotel Pass Thurn auf der Passhöhe zwischen Kitzbühel und Mittersill


... sowie das Ferienhotel Pass Thurn. Auf der Website des Hotels lesen wir, dass der Name des Passes auf einen bereits im 13. Jahrhundert hier auf der Passhöhe existierenden Turm "
Thurn oder Clausen am Jochperg" zurückgeht, dessen Pächter das Schankrecht besaßen und die Zimmer für Übernachtungen anboten.



Dreispurige Südrampe des Pass Thurn oberhalb von Mittersill


Hinter der Scheitelhöhe führt die B161 kurvenreich und teilweise dreispurig hinunter zu dem seitlich der Passstraße gelegenen Schloss Mittersill, das heute als Hotel genutzt wird und weiter in das Zentrum des Urlaubsortes Mittersill im Bundesland Salzburg.




Weitere Infos:
https://de.wikipedia.org/











noch oben



Home