Gebirgsstraßen und Pässe
    
Raarberg
    



      Lage:

    Niederlande, Mergel- en Heuvelland, Südlimburg

      Talorte:

    Meerssen und Humcoven

      Streckenlänge

    3 km ab Meerssen und 1,3 km ab Humcoven

      Maximale Höhe:

    121 m

      Maximale Steigung:

    9 %

      GPS-Koordinaten:

    50.8860000,5.7755200

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    Juni 2018



Der in der niederländischen Provinz Limburg zwischen Meerssen und Raar gelegene Raarberg ist besonders bei Radsportlern bekannt, weil er schon mehrfach während des Straßenradrennens Amstel Gold Race bezwungen werden musste. Es gibt drei unterschiedliche Anstiege zum Scheitel: Der meistbefahrene "Lange Raarberg" beginnt am Meerssener Kreisverkehr "Op de Beukel / Vogelzang". Deutlich schwieriger ist der etwas weiter südlich am Kreisverkehr "Volderstraat / Houthemerweg" beginnende "Korte Raarberg", die landschaftlich reizvollste Auffahrt zum Scheitel erfolgt von Humcoven aus über den Visweg.


Hinter dem Ortseingang von Meerssen auf dem Weg zum Raarberg in den Niederlanden


Vom Wijngaardsberg kommend folgen wir in Humcoven der Humcoverstraat und erreichen nach wenigen hundert Metern den Ortseingang der achttausend Einwohner zählenden Gemeinde Meerssen. Zweihundert Meter weiter biegen wir links ab und erreichen über die Straße "Op De Beukel" einen Kreisverkehr, an dem...



Auf dem Lange Raarberg zwischen Meerssen und Raar in den Niederlanden


... die Straße "Lange Raarberg" beginnt. Die Fahrbahn ist gut asphaltiert und auf 50 km/h begrenzt. Anders als bei den meisten niederländischen Landstraßen gibt es hier einen parallel zur Straße geführten Radweg, so dass sich der motorisierte Verkehr die Straße nicht mit Radfahrern teilen muss.



Auf dem Lange Raarberg kurz vor der Einmündung des Korte Raarberg unterhalb der Scheitelhöhe des Raarbergs in den Niederlanden


Moderat ansteigend führt der Lange Raarberg an Einfamilienhäusern vorbei hinauf zur Einmündung des steileren, von Südwesten her kommenden "Korte Raarberg".



Ortseingang von Raar kurz vor dem Scheitel des Raarbergs oberhalb von Meerssen in den Niederlanden


Nach 700 Metern ist dann die Ortsgrenze zwischen Meerssen und dem Dorf Raar erreicht.



Auf dem Lange Raarberg kurz vor der Scheitelhöhe des Raarbergs in den Niederlanden


Kurz dahinter sehen wir an der Einmündung von Visweg und Hetjensweg dann den Scheitel des Raarbergs vor uns liegen.



Kleine Kapelle unterhalb des Raarberg-Scheitels an der Straße Lange Raarberg oberhalb von Meerssen in den Niederlanden


Hier steht auf der rechten Straßenseite die 1854 erbaute, weiß getünchte Marien-Kapelle mit einem sehenswerten Marienaltar. Das schmiedeeiserne Eingangstor ist ebenso filigran gestaltet wie das Kreuz auf dem Giebel.



Ortsdurchfahrt Raar kurz hinter dem Raarberg Richtung Groot Haasdal in den Niederlanden


Der Scheitel des Raarberg ist unspektakulär und nicht gekennzeichnet.



Ortseingang Groot Haasdal  östlich des Raarberg in den Niederlanden


Dahinter führt die Straße durch das Dorf Raar und als "Provincialeweg Trichterstraat" weiter nach Groot Haasdal.



Auf dem Visweg von Humcoven zum Raarberg zwischen Raar und Meerssen in den Niederlanden


Landschaftlich schöner ist die durch Wiesen und Weideland führenden Anfahrt ab Humcoven auf dem nur schwach befahrenen und bis zu 9 Prozent steilen "Visweg", der ebenfalls zur Marien-Kapelle vor Raar unterhalb des Raarberg-Scheitels führt.




Weitere Infos:
http://www.quaeldich.de/











noch oben



Home