Gebirgsstraßen und Pässe
    
Rickenpass
    



      Lage:

    Alpen, Schweiz, Appenzeller Alpen, Kanton St. Gallen

      Talorte:

    Uznach und Wattwil

      Streckenlänge

    8 km ab Uznach und 5 km ab Wattwil

      Maximale Höhe:

    805 m

      Maximale Steigung:

    9 %

      GPS-Koordinaten:

    47.2548000, 9.0401000

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    September 2017



Der Rickenpass verbindet Uznach in der Linth-Ebene mit Wattwil im Toggenburger Thurtal und nutzt dabei die Senke zwischen dem 1.332 Meter hohen Tweralpspitz im Nordwesten und der auf 1.204 Metern gelegenen Alp Egg im Südosten. Laut dem Historischen Lexikon der Schweiz wurde der Rickenpass erstmals im Jahr 1471 als Pilgerpfad zwischen St. Gallen, Uznach und Einsiedeln urkundlich erwähnt, zu einem Fahrweg wurde er von 1785 bis 1788 ausgebaut. Im 19. Jahrhundert verbesserte man die Trassenführung, wodurch die heutige Rickenstraße entstand.


Landstraße zum Rickenpass zwischen Uznach und Gommiswald


Vom Sattelegg kommend befahren wir den Rickenpass ab Uznach, das wir in östlicher Richtung verlassen und der Landstraße Richtung Gommiswald folgen. Die erhoffte Wetterbesserung ist nicht eingetreten und so zeigt sich das wellige Hügelland zwischen Uznach und den Weilern Hof, Schönenbach und Kehr nicht von seiner besten Seite.



Gommiswald mit Pfarrkirche an der Rickenstraße zum Rickenpass


Nach drei Kilometern erreichen wir die ursprünglich alemannisch geprägte Gemeinde Gommiswald, die sich in den 1970er Jahren zu einem Wintersportort weiterentwickelte. Größtes Bauwerk des Ortes ist die spätbarocke Pfarrkirche St. Jakobus. Mit dem Bau des Gotteshauses wurde im Jahr  1789 begonnen, es konnte aber wegen der Wirren der französischen Revolution erst dreißig Jahre später geweiht werden.



Landstraße zum Rickenpass bei Ricken-Bildhaus nahe der Scheitelhöhe


Hinter Gommiswald windet sich die Landstraße durch weit gezogene Kurven bergan und führt vorbei an den Weilern Breiten, Risisberg, Stumpenberg und Brunacker bis zu dem auf 785 Metern Höhe gelegenen Ort Bildhaus...



Rickenstraße vor der Scheitelhöhe des Rickenpasses und der Ortschaft Ricken


... kurz vor dem Scheitel des Rickenpasses. Die genaue Lage der Passhöhe können wir mit bloßem Auge nicht erkennen, denn die Rickenstraße verläuft hier oben kurz vor der Ortschaft Ricken...



Blick vom Scheitel des Rickenpasses Richtung Uznach


... über eine Hochfläche mit mehreren ähnlich hohen Bodenwellen hinweg. Da wir auf die Schnelle kein Passschild entdecken und auch keine Lust verspüren, bei diesen Witterungsverhältnissen auf Spurensuche zu gehen, folgen wir der Rickenstraße weiter über Ricken nach Wattwil, von wo aus wir zur Wasserfluh weitertouren.




Weitere Infos:
http://www.hls-dhs-dss.ch











noch oben



Home