Gebirgsstraßen und Pässe
    
Strada del Piovan
(Strada Provinciale 78)
    



      Lage:

    Alpen, Italien, Vizentiner Alpen, Vicenza

      Talorte:

    Pedescala und Asiago

      Streckenlänge

    11 km ab Pedescala, 12 km ab Asiago

      Maximale Höhe:

    1.008 m

      Maximale Steigung:

    14 %

      GPS-Koordinaten:

    45.8622000, 11.397000

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    August 2017



Die Bergstraße Strada del Piovan in der Provinz Vicenza verbindet Pedescala im Val d'Astico mit Rotzo im Val d'Assa und führt von dort weiter nach Asiago. Die als SP78 ausgeschilderte Strada Provinciale ist eine abwechslungs- und kurvenreiche Straßenverbindung zwischen Arsiero und der Hochebene von Asiago.


Westlicher Startort Pedescala der nach Rotzo und Asiero führenden Bergtraße Strada del Piovan


Vom Passo di Valbona kommend folgen wir hinter Arsiero der SS350 bis zum Abzweig der SP78. Diese auch "Strada del Piovan" genannte Provinzstraße durchquert die auf etwa 330 Metern Höhe gelegene Ortschaft Pedescala und beginnt direkt hinter den letzten Häusern...



Schmale Bergstraße Strada del Piovan zwischen Pedescala und Rotzo


... mit dem bis zu 14 Prozent steilen Anstieg zu dem Dorf Castelletto di Rotzo. Im unteren Bereich ist der Asphalt der schmalen Bergstraße rau und rissig, ...



Bergtraße Strada del Piovan zwischen Pedescala und Rotzo


... weiter oben ist der Straßenbelag deutlich besser...



Vor den Kehren der Bergtraße Strada del Piovan oberhalb von Pedescala


... und der Anstieg ist durchgängig mit Leitplanken gesichert.



In den Kehren der Bergtraße Strada del Piovan kurz vor Castelletto


Um die beiden nur etwa einen Kilometer Luftlinie auseinander gelegenen Ortschaften Pedescala und Castelletto miteinander zu verbinden, mussten die Straßenbauer zehn Kilometer Straße in die Felsen hauen und 17 Haarnadelkurven anlegen. Der Höhenunterschied beträgt immerhin etwas mehr als 500 Meter. Wir genießen die Fahrt hinauf und die tolle Aussicht aus den Kurven hinunter in das Astico-Tal. Verkehr herrscht hier nicht, wir haben die Straße für uns. Unser Roadster ist hier ganz in seinem Element.



Bergdorf Mezzaselva an der Strada del Piovan zwischen Rotzo und Asiero


Hinter Castelletto ändert die SP78 mehrfach ihren Namen und führt, nun weniger stark ansteigend und mit weniger Kurven über Rotzo und Albaredo nach Mezzaselva, ...



Rathaus in Asiero, dem östlichen Talort der Strada del Piovan von Pedescala


... von wo aus Asiero schnell erreicht ist. Das Zentrum der auf etwa 1.000 Meter höhe gelegenen Kleinstadt lohnt eine Besichtigung: Neben dem neoklassizistischen Dom San Matteo gefällt uns besonders das Rathaus der Stadt mit seinem beeindruckenden Rathausturm, auf dem der venezianische Löwe daran erinnert, dass sich die Bewohner zu Beginn des 15. Jahrhunderts der erstarkenden Republik Venedig anschlossen. Wie viele andere Gebäude der Stadt wurden Dom und Rathaus im Ersten Weltkrieg zerstört und zwischen 1920 bis 1922 neu errichtet. Nach unserem Stadtrundgang und einem ausgedehnten Boxenstopp fahren wir weiter zum nahen Passo di Vezzena.




Weitere Infos:
https://www.youtube.com/











noch oben



Home