Gebirgsstraßen und Pässe
    
Vaalserberg
    



      Lage:

    Niederlande, Provinz Limburg, Zuid Limburg

      Talorte:

    Vaals, Gemmenich und Vaalserquartier

      Streckenlänge

    3 km ab Vaals, 2 km ab Gemmenich und

     

    3 km ab Vaalserquartier

      Maximale Höhe:

    321 m

      Maximale Steigung:

    16 %

      GPS-Koordinaten:

    50.7545000,6.02090000

      Mautgebühr:

    Nein

      Letztmals befahren:

    August 2017



Der Vaalserberg ist die höchste Erhebung der europäischen Niederlande und ein gerne besuchtes Tourismusziel, denn auf der Scheitelhöhe treffen sich am "Drielandenpunt" die Grenzen von Belgien, Deutschland und der Niederlande. Radsportler kennen den Vaalserberg als schweren Anstieg während des jährlich stattfindenden Radrennnens "Amstel-Gold-Race", das am Cauberg in Valkenburg entschieden wird.


Ehemalige Klosterkapelle in Vaals


Wir befahren den Vaalserberg von Raaren kommend und passieren am "Eschberg" die schöne, zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus Backsteinen im neoromanischen Stil errichtete Klosterkapelle "De Esch". Im März 2007 wurde die unter Denkmalschutz stehende Kapelle säkularisiert und wird nun vom "Museum Vaals" genutzt.



Auf dem Viergrenzenweg am Vaalserberg oberhalb von Vaals


Kurz hinter der Kapelle biegen wir nach rechts auf den leicht ansteigenden "Nieuwe Hertogenweg" ab, dem wir bis zu der links der Straße gelegenen Appartement-Anlage "Bellevue" folgen. Hier verengt sich die Straße...



Auf dem Viergrenzenweg am Vaalserberg oberhalb von Vaals


... und ändert ihren Namen in "Viergrenzenweg", was daran erinnert, dass seit dem Wiener Kongress im Jahr 1816 bis zum Versailler Vertrag 1919 hier eine viertes Land existierte, der Zwergstaat "Neutral Moresnet", und dass der Dreiländerpunkt während dieser Zeit sogar ein Vierländerpunkt war.



Aussichtsturm Wilhelminatoren auf dem Vaalserberg oberhalb von Vaals


Nach knapp zwei Kilometern erreichen wir den 34 Meter hohen "Wilhelminatoren". Der Aussichtsturm bietet neben einer 360º Rundumsicht auf Aachen, Vaals, das Vaalserquartier und Gemmenich einen gläsernen "Skywalk" und ein Turmrestaurant. Wem die vielen Treppenstufen zu beschwerlich sind, der kann auch mit einem Aufzug nach oben gelangen.



Panorama-Restaurant De Bokkeriijder auf dem Vaalserberg über Vals


Wir besuchen das etwa 200 Meter weiter gelegene Restaurant "De Bokkerijder"...



Blick von der Panoramaterrasse des Restaurants De Bokkerijder am Valserberg


... und genießen auf dessen Panorama-Terrasse den tollen Ausblick und die riesigen XXL-Burger.



Restaurant mit Sonnenterrasse, Spielplatz und Labyrinth auf dem Vaalserberg oberhalb von Vaals


Folgt man dem Viergrenzenweg weiteren 200 Metern, dann erreicht man eine stark frequentierte Freizeitanlage mit einem weiteren Restaurant, mit Imbissbuden, einem großem Kinderspielplatz, den aus Hecken geschaffenen Irrgarten „Dreiländereck-Labyrinth“...



Dreiländerpunkt auf dem Vaalserberg oberhalb von Vaals


... sowie den für Erinnerungsfotos dauerbelegten Dreiländerpunkt.



Aussichtsturm Wilhelminatoren auf dem Vaalserberg oberhalb von Vaals


Dahinter liegt der belgische Teil des Vaalserberges, auf dem der knapp 50 Meter hohe Aussichtsturm "Koning Boudewijntoren" in den Himmel ragt. Der Turm steht 6 Meter neben der deutschen und 20 Meter neben der niederländischen Grenze und wurde nach dem belgischen König Baudouin I. benannt. Hier herrscht nicht ganz so viel Trubel wie bei seinem niederländischen Pendant, uns ist es aber trotzdem zu viel, ...


Auf der Route des Trois Bornes am Südhang des Vaalserberges


... weshalb wir nach einem kurzen Fotostopp...


Ausblick vom Vaalserberg Richtung Kelmis in Belgien


... auf der aussichtsreichen "Route des Trois Bornes" hinunter ins Tal der Göhl Richtung Gemmenich und Kelmis weiterfahren.




Weitere Infos:
https://www.feierabend.de/











noch oben



Home