Foto-Reisebericht - Reiseführer - Reise-Info
    
Badenweiler
    
"Aquae Villae"

 


Burgruine und Kurhaus von Badenweiler




Badenweiler liegt idyllisch auf einem Ausläufer des Südschwarzwaldes am Rand des Rheintals zwischen Freiburg und Basel.

Von der Burgruine über dem Kurhaus und von den die Stadt schützend umgebenden Anhöhen ...


Aufziehender Sturm über der Rheinebene bei Badenweiler





... hat man einen wundervollen Blick über das Markgräfler Land und die Oberrheinische Tiefebene bis hin zu den Vogesen - gutes Wetter vorausgesetzt.


Cassipeia-Therme oder Markgrafen-Bad in Badenweiler
Badenweiler blickt auf eine über 1.900 Jahre alte Geschichte als Thermalkurort zurück:

Seine 26,4 Grad warmen Heilquellen wurden um 70 nach Christus, zur Zeit des römischen Kaisers Vespasian, entdeckt. Die Römer gaben dem Ort den Namen "Aquae Villae" - Stadt des Wassers.

Bereits 75 n. Chr. entstanden die römischen Bäder, deren Ruinen im Kurpark unterhalb der abgebildeten Cassiopeia-Therme besichtigt werden können. Sie gelten als die am besten erhaltenen Bäderruinen nördlich der Alpen.


Verzierungen am Inhalatorium in Badenweiler




Das mit Verzierungen geschmückte Inhalatorium funktioniert nach dem "System Wasmuth", genau wie die Inhalatorien in Baden-Baden, Meran und Nauheim:

Die Kurgäste inhalieren zerstäubte, medikamentöse Flüssigkeitsteilchen.


Blick auf die evangelische Kirche Badenweiler






Der schlank wirkende Turm der evangelischen Kirche von Badenweiler überragt deutlich die Häuser in der Luisenstraße.


Kurmittelhaus in der Kaiserstraße Badenweiler






Wenige Meter weiter in der Kaiserstraße befindet sich das schmucke Kurmittelhaus.


Fachwerk in romatischer Gasse von Badenweiler






Badenweilers Zentrum blieb bisher von allzu modernen Neubauten verschont. Es macht richtig Spaß, ...


Am Zöllinplatz in Badenweiler






... durch die teilweise verkehrsberuhigten Straßen und romantischen Gassen bis zum Zöllinplatz zu schlendern.


Blick auf das 4-Sterne Hotel Römerbad in Badenweiler






Luxus auf den zweiten Blick bietet seit etwa 1830 das 4-Sterne-Hotel "Römerbad" nahe dem Kurhaus, ...


herbstlich geschmückte grünanlage am Schlossplatz in Badenweiler






... schräg gegenüber gefällt uns die herbstlich geschmückte Grünanlage am Schlossplatz.


Cafes in der herbstlichen Luisenstraße Badenweiler






Die Cafes - wie hier in der Luisenstraße - laden selbst Ende Oktober noch zu einem Cappuccino in der warmen Sonne ein.


Oleander- Zirtonen und Orangenbäume in Badenweiler



Zitronen- und Orangenbäume zeugen ebenso
wie Oleander, Eukalyptus und sogar Palmen vom ganzjährig milden Klima Badenweilers.

Durch die Talkessellage im Schutz des Schwarzwaldes und die durch die burgundische Pforte einströmende mediterrane Luft sind die Badenweiler Winter ausgesprochen mild.


Außenansicht der Markgräfler Winzerstube in Badenweiler





Ein Besuch der Markgräfler Winzerstube lohnt sich für Weinliebhaber garantiert. In dieser schönen badischen Weinstube kann man eine Vielzahl hervorragender badischer Weine kosten.


Blick durch die Weilerstraße von Badenweiler






Im Tal verläuft parallel des Klemmbaches die Weilertalstraße, die wir mehrfach aufsuchten, ...


Abendsonne auf dem gemütlichen Gasthaus zum Ochsen in Badenweiler





... zum einen weil man hier im gemütlichen Gasthaus zum Ochsen die wirklich schmackhaften badischen Gerichte genießen kann, deren Preise zudem den Geldbeutel nicht übermäßig strapazieren, ...


Blick in die Bier- und Weinstube Zur Grotte in Badenweiler



... zum anderen ist für alle Eisenbahnfans die Bier- und Weinstube "Zur Grotte" im Gewölbekeller des Gästehauses Friedrich nur ein paar Häuser weiter nicht nur wegen der bahnspezifischen Einrichtung ein absolutes Muss:

Die Schinkenplatte und der Wurstsalat sind absolute Spitze - und kaum zu bewältigen.


Blick auf Badenweiler und die Ruine der Zähringerburg





Unterhalb der Burgruine Badenweiler befindet sich der sehenswerte
Kurpark von Badenweiler,

aber auch die
Umgebung von Badenweiler
lohnt einen Besuch
.



Empfehlenswerte Literatur über Badenweiler:

   Literaturtipp Das römische Badenweiler
   
Das römische Badenweiler von Meinrad N. Filgis
   
Kompass-Karte Münstertal, Nördliches Markgrälferland  


  Hotel buchen:
Hotel Reservation Service



Weitere Infos zu Badenweiler
http://www.badenweiler.de







 



Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:

Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



nach oben
 

Home
 


Seite aktualisiert: 03.10.2006