Unser Labrador Einstein
  
27.01.2008 - Neue Technik entwickelt

 





Heute ist der 27. Januar.

Heute bin ich 9 Monate alt.

GENAU NEUN MONATE ALT!

Jedenfalls nach Adam Riese.

Nein, Adam Riese ist kein Verwandter von Ben dem Riesen.

Zur Feier dieses denkwürdigen Jubiläums habe ich mir was einfallen lassen.

EINE NEUE TECHNIK!



Bisher habe ich immer im Sitzen gepischt.

Keine Ahnung, warum.

Vielleicht weil Mama Luna auch im Sitzen gepischt hat.

Im Sitzen pischen ist aber ziemlich uncool.

Denn im Sitzen pischen nur Welpen und Mädels.

Und weil ich ja nun zu den älteren Semestern zähle, pische ich ab sofort nur noch im Stehen.







Auf DREI Beinen!

Zugegeben, ich muss diese Technik noch perfektionieren, weil ich mir meistens an ein Vorderbein pische, ...





... aber das ist nicht so schlimm, das kann man ja wieder rausspülen.

Ulrike meint zwar dauernd, im Winter seien die Gewässer zu kalt für mich, aber schließlich bin ich ein LABRADOR.

An der Küste von Labrador kennen wir ganz andere Badetemperaturen!



Reinigungsmöglichkeiten für meine bepinkelten Vorderbeine habe ich jedenfalls genug:

Großer Plöner See, Kleiner Plöner See, Trammer See, Stadtsee, Trentsee, Schöhsee, Ostsee, Nordsee, Schwentine, Rhein ...

Was?

Wie bitte?

Wie ich ab jetzt mein Großes Geschäft verrichte?





Natürlich mit der klassischen Technik.

Schließlich kann man auf vier Beinen und mit einem runden Rücken deutlich besser pressen als auf drei Beinen!

Wie bitte?

Wir Hunde versauen mit unseren Geschäften die Landschaft?









Wer bitteschön versaut die Landschaft denn WIRKLICH und vor allem NACHHALTIG?


Übrigens:
Meine Nase nimmt plötzlich neue Gerüche wahr.
Manche Hundedamen riechen nun an manchen Tagen ganz anders als sonst.
Viel viel toller!
Da könnte ich stundenlang schnüffeln...

Dass ich das jetzt plötzlich rieche,
hängt möglicherweise auch mit meinem Alter zusammen...







 




nach oben
 

Home