Mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Blauer Stein
    



Den nahe der Landesgrenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz auf einer Höhe von 348 Metern gelegenen Hochpunkt oberhalb von Herchen Bahnhof, Niederirsen und Weyerbusch erreicht man ab dem nördlichen Leuscheid über die Landesstraße L147, die hinter der Landesgrenze als L276 nach Weyerbusch weitergeführt wird. Auffahrten sind auch über zwei Nebenstraßen möglich: Sowohl die "Basaltstraße" ab Windeck-Kuchhausen im Südwesten als auch das Sträßchen "Zum Gräb" ab Werfen im Nordosten münden auf der Anhöhe in die L147. Etwa dreihundert Meter südöstlich der Einmündung kann der Basaltkrater "Blauer Stein" besichtigt werden.


Auf der L333 Eitorfer Straße am Ufer der Sieg auf dem Weg zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


Von der sich südöstlich von Eitorf erhebenden Anhöhe Höhensteine kommend erreichen wir über Sterzenbach und Alzenbach die "Eitorfer Straße" genannte L333, die dem nördlichen Ufer der Sieg folgt...



Auf der L333 Eitorfer Straße vor der Eisenbahnunterführung kurz vor Herchen Bahnhof auf dem Weg zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


... und die unter der Bahnlinie von Hennef (Sieg) nach Betzdorf (Sieg) hindurch...



Auf der L333 Eitorfer Straße im Windecker Ortsteil Herchen Bahnhof auf dem Weg zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


... den Ortsteil Herchen Bahnhof der Gemeinde Windeck erreicht. Vorbei an dem im Jahr 1860 erbauten und unter Denkmalschutz stehenden Empfangsgebäude...



Auf der L333 im Windecker Ortsteil Herchen Bahnhof auf dem Weg zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


... und parallel zur Bahntrasse führt die in Richtung Wissen verlaufende L333 durch den kleinen Ort...



Auf der L333 in Herchen Bahnhof am Abzweig der L312 nach Leuscheid und Weyerbusch und zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


... und erreicht noch vor dem Ortsausgang den Abzweig der L312 nach Weyerbusch und Leuscheid, auf die wir hier abbiegen.



Auf der L312 in Herchen Bahnhof vor der Eisenbahnunterführung auf dem Weg nach Leuscheid und zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


Kurz hinter dem Abzweig unterquert die L312 die überwiegend von S-Bahnen genutzte Bahntrasse, ...



Auf der Siegbrücke der L312 zwischen Herchen und Leuscheid auf dem Weg zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


... erreicht über die Siegbrücke das östliche Ufer des dem Rhein zufließenden Flusses...



Auf der L312 im Wald zwischen Herchen Bahnhof und Leuscheid auf dem Weg zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


... und durchquert dann in nordöstlicher Richtung mit acht bis zehn Prozent Steigung in einen Mischwald.



Auf der L312 im Wald oberhalb von Werfen auf dem Weg zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


Die wenig befahrene, gut ausgebaute und durch Leitplanken gesicherte Landesstraße folgt dabei dem Tal des Igelsbaches.



Auf der L312 im Wald vor der Werfermühle im Tal des Werferbaches auf dem Weg zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


Nach 2,5 Kilometern wendet sie sich nach Südosten und läuft durch das Werferbachtal auf den kleinen, rechts der Straße gelegenen Windecker Ortsteil Werfermühle zu.



Auf der L312 zwischen Werfermühle und Leuscheid am Abzweige der Nebenstraße nach Werfen im Westerwald


Achthundert Meter hinter Werfermühle passiert die L312 den Abzweig der Nebenstraße in das etwas tiefer gelegene Werfen...



Auf der L312 zwischen Werfermühle und Leuscheid vor der Brücke der L142 nach Weyerbusch und zum Blauen Stein im Westerwald


... und nach weiteren achthundert Metern unterquert sie südwestlich von Leuscheid die Landesstraße L147, ...



Auf der L312 im Abzweig zur L147 nach Weyerbusch und zur Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


... auf die wir hinter der Brücke abbiegen, um in Richtung Altenkirchen und Weyerbusch weiterzufahren.



Auf der L147 in den Feldern und Wiesen zwischen Leuscheid und Weyerbusch unterhalb der Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


Die L147 steigt hinter Leuscheid mit etwa acht Prozent an und läuft durch Wiesen und Felder auf einen zwischen Oberalsen und Kocherscheid gelegenen Wald zu, ...



Auf der L147 zwischen Leuscheid und Weyerbusch im Wald oberhalb von Oberalsen vor der Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


... dessen Westrand sie etwa fünfhundert Meter folgt, ...



Auf der L147 zwischen Leuscheid und Weyerbusch unterhalb der Anhöhe beim Blauen Stein im Westerwald


... um dann durch eine lang gezogene Rechtskurve...



Auf der L147 vor der Einmündung der Basaltstraße nahe dem Naturdenkmal Blauer Stein oberhalb von Windeck-Kuchhausen im Westerwald


... die auf 348 Metern Höhe gelegene Anhöhe zu erreichen, auf der die von Windeck-Kuchhausen heraufkommende "Basaltstraße" einmündet. Seitlich der Straße weisen Schilder...



Basaltkrater Blauer Stein oberhalb von Windeck-Kuchhausen im Westerwald


... den Weg zum nahe gelegenen Basaltkrater "Blauer Stein". Der Spazierweg zu dem südöstlich im Wald gelegenen Naturdenkmal ist gut ausgeschildert.



Basaltsäulen des Naturdenkmals Blauer Stein oberhalb von Windeck-Kuchhausen im Westerwald


Die meist sechskantigen, blau schimmernden und vor 5 bis 25 Millionen Jahren durch Vulkantätigkeit aus Lava entstandenen Basaltsäulen ragen teilweise meterhoch aus der Erde und sind ein beliebtes Wanderziel.



Auf der L147 zwischen der Einmündung der Basaltstraße oberhalb von Kuchhausen und der Landesgrenze zu Rheinland Pfalz


Hinter der Einmündung der Basaltstraße passiert die weiter ansteigende L147 die Einmündung des auf der rechten Fahrbahnseite von Werfen heraufkommenden Sträßchens "Zum Gräb"...



Auf der L147 zwischen Leuscheid und Weyerbusch im Westerwald an der Landesgrenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz


... und erreicht sechshundert Meter weiter die Grenze zwischen den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.



Auf dem Hochpunkt der L267 zwischen Leuscheid und Weyerbusch im Westerwald


Auf rheinland-pfälzischer Seite steigt die nun als L276 kartierte Landesstraße mit einstelligen Prozentwerten dem mit 387 Metern höchsten Punkt der Strecke entgegen...



Auf der L267 hinter der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen oberhalb von Leuscheid und Weyerbusch im Westerwald


... und senkt sich dann weitgehend geradeaus verlaufend...



Auf der L267 vor dem Ortseingang von Weyerbusch im Westerwald


... hinunter zum Ortseingang von Weyerbusch.



Auf der Herchener Straße genannten L276 im Luftkurort Weyerbusch im Westerwald


Der zur Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gehörende Luftkurort Weyerbusch liegt auf dreihundert Metern Höhe und hat etwa 1.400 Einwohner. Die innerhalb des Ortes "Herchener Straße" genannte L276 führt in das Ortszentrum, ...



Auf der L267 im Luftkurort Weyerbusch im Westerwald an der Einmündung in die Bundesstraße B8


... wo sie in die Bundesstraße B8 einmündet, die Siegburg mit Limburg verbindet. In Erinnerung an den im nahen Hamm (Sieg) als Sohn des Bürgermeisters geborenen Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen, der neben anderen Lebensstationen auch vier Jahre lang hier in Weyerbusch als Bürgermeister wirkte, trägt dieser Abschnitt der Bundesstraße laut einem Hinweisschild den Zusatz "Historische Raiffeisenstraße". Folgt man dieser Straße nach Altenkirchen, dann bietet sich von dort eine Weiterfahrt zum nahen Beulskopf an.




Weitere Infos:
Wanderung zum Basaltkrater "Blauer Stein"











noch oben



Home