Gebirgsstraßen und Pässe
    
Col de Saales
    



Der Col de Saales verbindet den südlichen Talort Provenchères-sur-Fave im Tal der Fave mit den Gemeinden Bourg-Brouche und Saint-Blaise-la-Roche im Vallée de la Bruche.

Vom Col d'Urbeis kommend starten wir unsere Fahrt auf den Col de Saales in Provenchères-sur-Fave im lothringischen Département Vosges und folgen der D420 nach Norden. Die auch unter dem Namen "Route de Saales" bekannte Straße führt die ersten beiden Kilometer fast gradlinig durch Wiesen und durchquert dann ein ausgedehntes Waldgebiet. Auf diesem Streckenabschnitt durchfahren wir auf rauem, einem Flickenteppich gleichenden Asphalt mehrere weitgezogene Kurven und passieren ein rechts der Straße gelegenes ausgedehntes Motocross-Trainingsgelände.


Scheitelpunkt des Col de Saales am Ortsrand  der Geimeinde Saales in den Vogesen
 Scheitelpunkt des Col de Saales


Es folgen nun noch einige schöne Kurvenkombinationen, dann verlässt die D420 den Wald und erreicht an der Ortsgrenze der Gemeinde Saales den Scheitelpunkt, auf dem v
on 1871 bis 1918 - wie auf vielen anderen Vogesenpässe auch - die Deutsch-Französische Staatsgrenze verlief, weil das Elsass damals zum Deutschen Reich gehörte.

Anstatt nun der kurvenarmen D420 hinunter nach Bourg-Brouche und Saint-Blaise-la-Roche zu folgen, biegen wir in Saales nach links auf die D32 ab und fahren auf deutlich interessanterer Strecke zum Col du Las.




Weitere Infos:
https://fr.wikipedia.org/











noch oben



Home