Touren mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Col du Labouret
    



Der 1.240 Meter hohe Col du Labouret liegt zwischen dem 2.189 Meter hohen "Sommet du Blayeul" im Westen und dem 2.010 Meter hohen "Sommet de la Grisonnière" im Osten in den Provenzalischen Alpen. Über seinen Scheitel führt die gut ausgebaute und durchgängig zweispurige Departementstraße D900, die Seyne-lès-Alpes im Tal der "La Blanche" über Beaujeu mit La Javie an der Einmündung des "L'Arigéol" in die "La Bléone" verbindet. Die Durchschnittssteigungen der beiden Auffahrten liegen bei knapp über vier Prozent, die Maximalsteigung von zehn Prozent findet man auf der Südauffahrt kurz vor der Scheitelhöhe. Benannt wurde der Pass nach dem südlich und etwas unterhalb des Scheitels gelegenen Weiler "Le Labouret" im Gemeindeverband Provence-Alpes-Agglomération. Deutlich weniger Verkehr herrscht auf der westlich gelegenen und landschaftlich reizvolleren Parallelverbindung über den Col du Fanget und durch die Schluchten Clues de Barles.



Auf der D900A hinter Verdaches vor der Einmündung in die D900 zum Col du Labouret in den Provenzalischen Alpen


Vom Col du Fanget kommend erreichen wir hinter der auf 1.130 Metern Höhe gelegenen Ortschaft Verdaches im Tal des "Le Bés" mit Blick auf den langgezogenen Bergrücken des Sommet de la Grisonnière die von Seyne-lès-Alpes über den Col de Maure kommende Departementstraße D900, auf die wir rechts abbiegend in Richtung des noch 27 Kilometer entfernten Digne-les-Bains auffahren.



Auf der D900 über dem Fluss Le Bes auf dem Weg zum Col du Labouret in den Provenzalischen Alpen


Direkt hinter der Einmündung überquert die D900 den der Bléone zustrebenden Le Bès...



Auf der D900 hinter der Brücke über den Fluss Le Bes im Anstieg zum Col du Labouret in den Provenzalischen Alpen


... und beginnt dann mit niederen einstelligen Prozentwerten mit dem Anstieg zur Passhöhe.



Auf der D900 vor den Parkplätzen auf halbem Weg der Nordauffahrt zum Col du Labouret in den Provenzalischen Alpen


Nach knapp zwei Kilometern erhöht sich die Steigung auf acht Prozent. Die D900 passiert zwei versetzt angelegte Parkplätze, ...



Auf der D900 zwischen den Parkplätzen an der Nordauffahrt zum Col du Labouret in den Provenzalischen Alpen


... auf denen an Steinstelen angebrachte Übersichtstafeln über die Umgebung informieren.



Auf der D900 vor dem Bergwald Foret Domaniale du Labouret unterhalb des Col du Labouret in den Provenzalischen Alpen


Dahinter erreicht die Passstraße den Bergwald "Forêt Domaniale du Labouret", ...



Auf der D900 im Bergwald Foret Domaniale du Labouret unterhalb des Col du Labouret in den Provenzalischen Alpen


... durch den sie sich mit Hilfe weit gezogener Kurven weiter aufwärts windet.



Auf der D900 im Schlussanstieg der Nordauffahrt zum Col du Labouret in den Provenzalischen Alpen


In dem kurzen Schlussanstieg, vor dem vor Steinschlag gewarnt wird, reduziert sich die Steigung wieder auf mittlere einstellige Werte.



Auf der D900 im Schlussanstieg der Nordauffahrt zum Col du Labouret in den Provenzalischen Alpen


Zweieinhalb Kilometer hinter der Bès-Brücke wird dann der unspektakuläre Scheitel des Col du Labouret erreicht, ...



Auf der D900 im Schlussanstieg der Nordauffahrt zum Col du Labouret in den Provenzalischen Alpen


... auf dem wir einen kurzen Fotostopp einlegen.



Talfahrt auf der D900 kurz hinter dem Scheitel des Col du Labouret hinunter nach Beaujeu in den Provenzalischen Alpen


Danach starten wir die Talfahrt über die Südrampe nach Digne-les-Bains.



Talfahrt im Steilstück der D900 hinter dem Scheitel des Col du Labouret hinunter nach Le Labouret in den Provenzalischen Alpen


Mit einem Gefälle von zehn Prozent geht es entlang dem durch Stahlnetze gesicherten rechten Ufer des Gebirgsbaches "Ravin du Labouret", der nahe des Col du Labouret auf 1.255 Metern Höhe entspringt und der bei dem Weiler Le Labouret in den "Ruisseau de Combe Fère" mündet.



Talfahrt auf der D900 vor der Doppelkehre zwischen dem Scheitel des Col du Labouret und dem Weiler Le Labouret in den Provenzalischen Alpen


Eineinhalb Kilometer hinter dem Col du Labouret verliert die Route du Col du Labouret mit einem Gefälle von fünf bis sechs Prozent durch eine Doppelkehre weiter an Höhe...



Talfahrt auf der D900 im Tal des Labouret oberhalb des Weilers Le Labouret auf dem Weg vom Scheitel des Col du Labouret nach Digne-les-Bains in den Provenzalischen Alpen


... und schwingt danach durch weit gezogene Kurven...



Talfahrt auf der D900 vom Col du Labouret vor der Streusiedlung Le Labouret oberhalb von Beaujeu in den Provenzalischen Alpen


... zu dem auf 1.060 Metern Höhe gelegenen Ortseingang der Streusiedlung Le Labouret, ...



Talfahrt auf der D900 vom Col du Labouret vor der Brücke über den Combe Fere in Le Labouret oberhalb von Beaujeu in den Provenzalischen Alpen


... hinter dem der am Osthang des 2.189 Meter hohen "Sommet de Blayeul" entspringende und dem "L'Arigéol" zufließende "Ruisseau de Combe Fère" überquert wird.



Talfahrt auf der D900 vom Col du Labouret zwischen Le Labouret und Beaujeu in den Provenzalischen Alpen


Hinter Le Labouret folgt die Südrampe mit niederen einstelligen Prozentwerten dem linken Ufer des Combe Fère, ...



Talfahrt auf der D900 vom Col du Labouret im Cobe-Fere-Tal zwischen Le Labouret und Beaujeu in den Provenzalischen Alpen


... dessen Tal sich nach und nach verengt.



Talfahrt auf der D900 vom Col du Labouret im Combe-Fere-Tal zwischen Beaujeu und La Javie in den Provenzalischen Alpen


Kurz hinter dem Abzweig in den links der Straße gelegenen Weiler Beaujeu wird der Gebirgsbach ein weiteres Mal überquert und vorbei an einigen schroffen Felsformationen...



Talfahrt auf der D900 vom Col du Labouret vor dem Weiler Le Clucheret oberhalb von La Javie in den Provenzalischen Alpen


... geht es dann durch das Tal des L'Arigéol hinunter zu dem Weiler "Le Clucheret".



Talfahrt auf der D900 vom Col du Labouret zwischen dem Weiler Le Clucheret und La Javie in den Provenzalischen Alpen


Danach folgt die Route du Col du Labouret weiter dem rechten Ufer des L'Arigéol, ...



Talfahrt auf der D900 vom Col du Labouret vor der Brtücke über den Arigeol bei La Javie in den Provenzalischen Alpen


... der gut zehn Kilometer hinter der Passhöhe überquert wird.



Talfahrt auf der D900 vom Col du Labouret durch den Talort La Javie in den Provenzalischen Alpen


Kurz nach der Brücke wird dann der auf 810 Metern Höhe gelegene und knapp vierhundert Einwohner zählende Talort La Javie erreicht.



Talfahrt auf der D900 vom Col du Labouret durch den Talort La Javie in den Provenzalischen Alpen


Neben dem Écomusée La Javie in der Rue Principale legen wir dann im Restaurant der "Auberge Roman" einen Boxenstopp ein...



Blick von Hotel Saint-Michel in Digne-les-Bains auf den Sommet de Cousson in den Provenzalischen Alpen


... und fahren danach zu unserem Hotel Saint-Michel in Digne-les-Bains, von dem aus man einen tollen Blick auf den 1.516 Meter hohen Sommet de Cousson hat.




Weitere Infos:
https://climbfinder.com/de/anstiege/col-du-labouret-verdaches











Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:
Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



noch oben



Home