Touren mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Coll de la Serra
    



Der 331 Meter hohe Coll de la Serra (nicht zu verwechseln mit dem Col de la Serra auf Korsika) liegt in der Serra de l'Albera im Nordosten des 670 Meter hohen Pyrenäen-Gipfels Madeloc. Über seinen Scheitel oberhalb der "Côte Vermeille" genannten französischen Mittelmeerküste führt die Departementstraße D86, die im Westen der Stadt Collioure auf 110 Metern Höhe von der Küstenstraße D914 abzweigt, durch Weinberge ansteigt und kurvenreich über den "Col d'en Calvó", den "Col de Molló" sowie den "Coll des Gascons" nach Banyuls-sur-Mer führt und dabei tolle Ausblicke auf die Küstenlinie bietet. Die Durchschnittssteigung der Nordauffahrt ab der D914 beträgt sechs Prozent, die der Ostauffahrt ab Port-Vendres liegt bei fünfeinhalb Prozent. Die Maximalsteigungen liegen bei zehn Prozent (Nordauffahrt) bzw. acht Prozent (Ostauffahrt).



Auf der D114 vor dem Ortseingang von Collioure im Pays Catalan unterhalb des Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


Von Argelès-sur-Mer kommend erreichen wir auf der Departementstraße D114 den Ortseingang des nördlichen Talortes Collioure im "Pays Catalan".



Auf der Route de Madeloc im Nordwesten von Collioure im Pays Catalan unterhalb des Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


Den nachfolgenden Kreisverkehr verlassen wir durch die erste Ausfahrt und folgen der leicht ansteigenden "Route de Madeloc", die Collioure entlang der Weinberge im Nordwesten umgeht.



Auf der Route de Madeloc vor dem Kreisverkehr beim Westfriedhof von Collioure unterhalb des Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


Durch die dritte Ausfahrt des nächsten Kreisels beim neuen Westfriedhof...



Im Westen von Collioure vor der Unterführung der D914 unterhalb des Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


... und unter der Küstenschnellstraße D914 von Perpignan nach Cebère hindurch...



Im Westen von Collioure vor dem Abzweig der D86 nach Le Rimbau und zum Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


... wird dann ein weiterer Kreisverkehr erreicht, in dem die D86 nach Le Rimbau, zur Eremitage de Notre-Dame de Consolation und zum Coll de la Serra abzweigt.



Auf der D86 im Westen von Collioure hinter dem Abzweig von der D914 auf dem Weg zum Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


Hinter dem Abzweig steigt die D86 mit mittleren einstelligen Prozentwerten an, ...



Anstieg der D86 durch die Weinberge im Westen von Collioure unterhalb des Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


... verengt sich nach etwa einhundert Metern deutlich und durchquert zunächst die Weinberge am Osthang des 247 Meter hohen "Puig Oriol", ...



Anstieg der D86 entlang dem Südhang des Puig Oriol im Westen von Collioure unterhalb des Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


... der in der Folge im Süden umgangen wird.



Auf der D86 vor dem Coll d en Calvo im Westen von Collioure unterhalb des Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


Nach eineinhalb Kilometern erreicht die D86 den auf 160 Metern Höhe gelegenen Coll d'en Calvó, auf dem die Nebenstraßen in das Bergdorf Le Rimbau (rechts)...



Auf dem Coll d en Calvo im Westen von Collioure auf dem Weg zum Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


... und zu der unter Denkmalschutz stehenden Eremitage Notre Dame de Consolation (links) abzweigen. Wir folgen der weiter ansteigenden D86, die ab hier für Fahrzeuge über zwei Meter Breite und/oder über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht gesperrt ist. Ab hier warnen auch immer wieder Schilder vor hoher Waldbrandgefahr.



Auf der D86 hinter dem Coll d en Calvo im Westen von Collioure auf dem Weg zum Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


Mit Blick auf den 670 Meter hohen Berg Madeloc steigt die D86 dann mit bis zu acht Prozent...



Auf der D86 vor der ersten Kehre hinter dem Coll d en Calvo auf dem Weg zum Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


... zur ersten von insgesamt sechs Kehren an, ...



Auf der D86 zwischen den Kehren oberhalb des Coll d en Calvo auf dem Weg zum Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


... hinter der sich die Steigung kurzzeitig auf zehn Prozent erhöht.



Ausblick aus der vierten Kehre der D86 oberhalb des Coll d en Calvo auf Collioure und die Bucht Ansa de la Baleta


Bei der vierten Kehre lohnt sich ein Fotostopp: Von hier hat man einen tolle Blick über die Weinberge hinweg auf die Küstenlinie der Côte Vermeille bei Argelès-sur-Mer.



In der fünften Kehre der D86 oberhalb des Coll d en Calvo auf dem Weg zum Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


Die Kehren der D86 - hier die fünfte Kehre - sind deutlich breiter ausgelegt als die schmalen Zwischengeraden und ermöglichen stressfreie Begegnungen.



Blick aus Kehre 5 der D86 auf Collioure und die Bucht Ansa de la Baleta unterhalb des Coll de la Serra in den katalanischen Pyrenäen


Am Außenrand der sechsten Kehre gibt der auf Natursteinen montierte "Table d'orientation Hauts de Collioure" einen Überblick über die tiefergelegenen Ortschaften und Sehenswürdigkeiten.



Auf der D86 im Schlussanstieg zum Coll de la Serra oberhalb von Collioure in den katalanischen Pyrenäen


Hinter der sechsten Kehre beginnt der knapp vierhundert Meter lange und bis zu acht Prozent steile Schlussanstieg...



Auf der D86 vor dem Scheitel des Coll de la Serra oberhalb von Collioure in den katalanischen Pyrenäen


... zum Scheitel, auf dem zwar ein gutes Dutzend Pkw geparkt sind, ...



Auf dem Scheitel des Coll de la Serra oberhalb von Collioure in den katalanischen Pyrenäen


... der aber menschenleer ist. Die Erklärung: Wanderer durchstreifen von hier aus das Madeloc-Massiv und die "Monts Alberes" genannten östlichen Pyrenäenausläufer.



Mazda MX-5 NDKazari auf dem Scheitel des Coll de la Serra oberhalb von Collioure in den katalanischen Pyrenäen


Ein Passschild sehen wir hier oben nicht. Möglicherweise weil der kartierte Coll de la Serra knapp einhundert Meter weiter südlich und zehn Meter höher liegt. Er ist über die auf dem Scheitel abzweigende und für Kraftfahrzeuge gesperrte Naturstraße zu erreichen.



Blick vom Coll de la Serra auf das Viaduc du Douy, Collioure und die Bucht Ansa de la Baleta an der Cote Vermeille


Dafür hat man vom Hochpunkt der Straße aus einen fantastischen Blick auf die fünfzig Meter hohe Talbrücke "Viaduc du Douy" der D914, auf den dahinter gelegenen Talort Collioure mit der Bucht "Ansa de la Baleta" und auf das im 16. Jahrhundert erbaute Fort Saint Elme oberhalb der Weinberge.



Abfahrt vom  Coll de la Serra hinunter zum Col de Molo oberhalb von Port Vendres und Banyuls sur Mer am Rand der katalanischen Pyrenäen



Hinter dem Scheitel senkt sich die D86 zu dem einhundert Meter tiefer gelegenen und eineinhalb Kilometer entfernten Col de Molló, unserem nächsten Ziel.




Weitere Infos:
https://climbfinder.com/de/anstiege/tour-madeloc-collioure-d86











Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:
Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



noch oben



Home