Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Côte d'Embourg
    



Die Anhöhe Côte d'Embourg liegt oberhalb des östlichen Outhe-Ufers in dem zu Beaufays gehörenden Dorf Cours in der Provinz Lüttich und ist von den Ortschaften Chênée und Tilff im Ourthe-Tal sowie von Beaufays aus zu erreichen. Benannt ist die Anhöhe nach der zwei Kilometer weiter nördlich gelegenen Gemeinde Embourg, die wie Beaufays zu dem Thermalquellenort Chaudfontaine gehört. Während die Anfahrt aus dem südöstlich gelegenen Beaufays fast höhengleich verläuft, überwindet die von Chênée aus zur Anhöhe führende Nationalstraße N30 die etwas mehr als zweihundert Höhenmeter mit Steigungen bis zu sechs Prozent. Die von Tilff heraufführende "Avenue sur Cortil" bewältigt zwar fast den gleichen Höhenunterschied, steigt aber mit etwa sieben Prozent etwas steiler an.



Auf der Nationalstraße N30 im belgischen Chenee bei Lüttich auf dem Weg zur Anhöhe Cote d Embourg oberhalb vom Ourthe-Tal


Von der nahe gelegenen Anhöhe Côte de la Xhavée kommend erreichen wir über Jupille sur Meuse und Vennes den an der Mündung der Vesdre in die Ourthe gelegenen Lütticher Stadtteil Chênée. Wir folgen der Nationalstraße N30, die südlich des Zentrums die Bahngleise der Eisenbahnstrecken Lüttich-Verviers und Lüttich-Aachen unterquert.



Auf der Nationalstraße N30 im belgischen Chenee vor dem Abzweig der Rue Alban Poulet nach Embourg und der Anhöhe Cote d Embourg oberhalb vom Ourthe-Tal


Hinter der Unterführung ordnen wir uns auf der hier fünfspurigen Straße links ein...



In der Rue Alban Poulet im belgischen Chenee unterhalb von Embourg und der Anhöhe Cote d Embourg


... und folgen dann der nach links in Richtung Embourg und Beaufays abbiegenden Nationalstraße. Die hier als "Rue Alban Poulet" ausgeschilderte N30 läuft auf eine Rechtskurve zu, ...



Auf der N30 zwischen dem belgischen Chenee und Embourg unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... hinter der sie als "Voie de l'Ardenne" mit etwa vier Prozent Steigung ein Waldstück durchquert...



Auf der N30 im belgischen Embourg unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... und nach einem Kilometer durch eine S-Kurve die ersten Häuser der zur Gemeinde Chaudfontaine gehörenden Ortschaft Embourg erreicht.



Auf der N30 im Zentrum der belgischen Ortschaft Embourg unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


Im Zentrum von Embourg läuft die N30 auf einen Kreisverkehr zu, in dem nach rechts die als "Rue Pierre Henvard" ausgeschilderte N609 nach Sauheit und zur Autobahn E25 abzweigt. Die N30 verlässt den Kreisverkehr durch die zweite Ausfahrt...



Auf der Voie de l Ardenne im Zentrum der belgischen Ortschaft Embourg unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... und führt dann in einem weiten Linksbogen mit drei Prozent Steigung auf die Église Saint Jean Baptiste zu. Das Gotteshaus wurde Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und im Jahr 1900 dem Heiligen Johannes der Täufer geweiht, weil die Vorgängerkirche am 19. März 1896 ausgebrannt war.



Auf der Voie de l Ardenne in der belgischen Ortschaft Embourg unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


Hinter der Kirche von Embourg passiert die immer noch "Voie de l'Ardenne" genannte N30 geradeaus laufend den Südosten von Embourg...



Auf der Voie de l Ardenne in der belgischen Ortschaft Embourg vor dem Abzweig der Rue du Fort unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... und erreicht nach einem Kilometer den Abzweig der "Rue du Fort". Die Nebenstraße führt zu den Überresten des zwischen 1880 und 1889 zum Schutz von Lüttich erbauten Fort Embourg, in dem heute ein Museum untergebracht ist. Vorbei an dem an die im Zweiten Weltkrieg gefallenen belgischen Soldaten der Festung Embourg erinnernden Kriegerdenkmal...



Auf der Voie de l Ardenne im Bois d'Embourg unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... führt die N30 nun in den Mischwald "Bois d'Embourg" und überquert nach wenigen Metern den Ortsausgang von Embourg und die Gemeindegrenze von Lüttich.



In der Linkskehre der Voie de l Ardenne im Bois d'Embourg unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


Im Wald steigt die gut ausgebaute und auf der Talseite massiv gesicherte Voie de l'Ardenne mit vier Prozent durch eine Linkskehre, ...



In der langgezogenen Rechtskurve der Voie de l Ardenne im Bois d'Embourg unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... auf die eine langgezogene Rechtskurve folgt, ...



Auf der Straße Voie de l Ardenne vor dem Ortseingang von Beaufays unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... an die sich eine knapp tausend Meter lange Gerade anschließt, ...



Auf der Straße Voie de l Air Pur am Ortseingang von Beaufays unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... die nach achthundert Metern den Ortseingang von Beaufays in der Gemeinde Chaudfontaine passiert. Der Straßenname ändert sich nun in "Voie de l'Air Pur" - Weg der guten Luft.



Auf der Straße Voie de l Air Pur im Ortsteil Les Cours von Beaufays unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


Die N30 führt nun durch den Ortsteil Les Cours des 5.400 Einwohner zählenden Beaufays...



Auf dem Scheitel der Anhöhe Cote d Embourg im Ortsteil Les Cours von Beaufays oberhalb von Embourg und Tilff in Belgien


... und erreicht kurz darauf den Scheitel der Anhöhe Côte d'Embourg, auf dem die von Tilff heraufkommende N689 in die N30 mündet, ...



Auf der Avenue sur Cortil in Les Cours unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... der wir nun rechts abbiegend folgen. Die als "Avenue sur Cortil" ausgeschilderte N689 führt hinter der Côte d'Embourg zunächst mit nur leichtem Gefälle durch das Wohngebiet von Les Cours...



Auf der Avenue sur Cortil in Les Cours vor dem Ortsausgang von Beaufays unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... und erreicht nach dreihundert Metern den Ortsausgang.



Auf der Avenue sur Cortil im Bois des Chevreuils zwuschen Beaufays und Tilff unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


Dahinter passiert die Avenue sur Cortil den "Bois des Chevreuils", den "Wald der Hirsche"...



Auf der Avenue sur Cortil vor den ersten Häusern von Tilff-Cortil unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... und erreicht nach etwa fünfhundert Metern die ersten Häuser des zu Tilff in der Gemeinde Esneux gehörenden Weilers Cortil.



Auf der Avenue sur Cortil vor der E25 zwischen der Anhöhe Cote d Embourg und der Ortschaft Tilff im Ourthe-Tal


Zweihundert Meter weiter überquert die N689 die Europastraße E25, die von den Niederlanden kommend über Lüttich und Luxemburg nach Italien führt.



Auf der Avenue sur Cortil zwischen der Autobahn E25 und Tilff unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


Hinter der Autobahn senkt sich die nun "Avenue de Beaufays" genannte Straße ins Ourthe-Tal...



Auf der Avenue de Beaufays zwischen Cortil und Tilff unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... und dreht unterhalb der den Gegenhang beherrschenden Lütticher Universitätsklinik "Centre Hospitalier Universitaire de Liege" in nördliche Richtung. Rechts der Straße liegt hinter Bäumen ein zu Tilff gehörendes Wohngebiet, an den linken Fahrbahnrand grenzt Ackerland.



Auf der Avenue de Beaufays vor dem Ortseingang von Tilff unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


Nach einem weiteren Richtungswechsel verläuft die Avenue de Beaufays mit bis zu sieben Prozent Gefälle in westlicher Richtung, erreicht 3,3 Kilometer hinter der Côte d'Embourg den Ortseingang den zur Gemeinde Esneux gehörenden Ort Tilff im Ourthe-Tal...



Auf der Avenue de Beaufays hinter dem Ortseingang von Tilff im Ourthe-Tal unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... und strebt dann dessen Zentrum zu, ...



Blick von der Rue Blandot auf die Eglise Saint Leger in Tilff im Ourthe-Tal unterhalb der Anhöhe Cote d Embourg


... in dem wir die Avenue de Beaufays nach rechts abbiegend verlassen, um durch die "Rue Bayfils" die schmale "Rue Blandot" anzusteuern. Hier stellen wir den Roadster ab, um uns das Zentrum des im Jahr 1235 erstmals erwähnten Tilff anzusehen, das von dem Turm der Kirche "Église Saint Leger" überragt wird. Das nach den Plänen von Jean-Lambert Blandot in neugotischem Stil erbaute Gotteshaus wurde im Jahr 1875 fertig gestellt und zwei Jahre später dem Heiligen Léger, Bischof Leodegar von Autun geweiht. Weiterhin sehenswert sind hier das im Jugendstil errichtete "Peret-Haus", die Sainte-Anne-Kapelle aus dem Jahr 1625 und das an der Ourthe gelegene Château de Sainval.

Nach unserem Rundgang zurück in der Rue Blandot setzen wir unsere "Tour um Lüttich" fort. Das nächste Ziel ist die etwas weiter westlich gelegene Anhöhe Côte de Boncelles.




Weitere Infos:
https://veloviewer.com











noch oben



Home