Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Côte de Boncelles
    



Die Anhöhe Côte de Boncelles liegt oberhalb des rechten Maasufers nahe der Ortschaft Boncelles in der Provinz Lüttich und ist von den Ortschaften Seraing oberhalb der Maas und Tilff im Ourthe-Tal aus zu erreichen. Während die Anfahrt aus dem nordwestlich gelegenen Seraing fast höhengleich verläuft, überwindet die von dem östlich gelegenen Tilff aus zur Anhöhe führende Nationalstraße N663 etwas mehr als 180 Höhenmeter mit einer durchschnittlichen Steigung von fünf Prozent. Auf dem Scheitel kreuzt die N663 die von Marche-en-Famenne kommende und in den Lütticher Stadtteil Sclessin führende Schnellstraße N63.



Auf der N633 vor dem Kreisverkehr im Osten von Tilff auf dem Weg zur Anhöhe Cote de Boncelles  in den Ardennen


Von der nahe gelegenen Anhöhe Côte d'Embourg kommend erreichen wir auf der N689 den Talort Tilff an der Ourthe, wo die Nationalstraße in die von Esneux kommende N633 mündet, der wir durch den Ort bis zu einem Kreisverkehr im Osten folgen, den wir durch die zweite Ausfahrt Richtung Lüttich und Boncelles verlassen.



Auf der Rue d Angleur vor dem Place du Roi Albert und der Eglise Saint Leger in Tilff  unterhalb der Cote de Boncelles  in den Ardennen


Die kurze "Rue d'Angleur" läuft auf den "Place du Roi Albert" und die im Jahr 1875 fertig gestellte Kirche "Église Saint Leger" zu, vor der sie nach Norden abdreht...



Auf der Rue d Angleur in Tilff vor der Brücke über die Ourthe unterhalb der Cote de Boncelles in den Ardennen


... und durch eine Baustelle auf eine Behelfsbrücke über die Ourthe zuläuft.



Auf der Behelfsbrücke über die Ourthe bei Tilff mit dem Bahnübergang der Strecke Lüttich - Hamoir unterhalb der Cote de Boncelles in den Ardennen


Die stählerne Militärbrücke wurde notwendig, weil die alte Brücke abgerissen wurde. Seitlich der Behelfsbrücke entsteht ein neues Brückenbauwerk, das im zweiten Halbjahr 2020 eingeweiht werden soll. Der Neubau soll zusätzlich zur Ourthe auch die Gleise der Bahnlinie Lüttich - Esneux - Hamoir überspannen, damit der Bahnübergang direkt hinter der Behelfsbrücke zurückgebaut werden kann. Jenseits der Gleise wendet sich die Rue d'Angleur nach Osten, um Angleur und Lüttich zuzustreben...



Am Abzweig der N663 am Ourthe-Ufer bei Tilff unterhalb der Cote de Boncelles in den Ardennen


... und erreicht nach fünfzig Metern die Einmündung der N663 nach Boncelles, in die wir nach links abbiegen. Die innerhalb von Tilff als "Rue Fond du Moulin" ausgeschilderte N663 steigt zunächst nur leicht an, ...



Auf der Rue Fond du Moulin im belgischen Tilff unterhalb der Cote de Boncelles in den Ardennen


... aber hinter der folgenden Linkskurve zieht die Steigung auf etwa acht Prozent an.



Auf der Rue Fond du Moulin vor dem Ortsausgang von Tilff unterhalb der Cote de Boncelles in den Ardennen


Knapp tausend Meter hinter dem Abzweig passiert die gut ausgebaute Nationalstraße den Ortsausgang von Tilff.



Auf der Rue Fond du Moulin hinter dem Ortsausgang von Tilff unterhalb der Cote de Boncelles in den Ardennen


Dahinter läuft sie weiter ansteigend auf ein Waldstück zu, in dem sich der Straßenname in "Rue de Boncelles" ändert...



Auf der Rue de Boncelles zwischen Tilff und Boncelles unterhalb der Cote de Boncelles in den Ardennen


... und in dem sie durch zwei Kehren weiter an Höhe gewinnt.



Auf der Rue de Boncelles oberhalb von Tilff zwischen dem Abzweig der Zufahrtsstraße zur Uniklinik Lüttich und der Cote de Boncelles


Hinter der zweiten Kehre passiert die N663 den Abzweig der Zufahrtsstraße zur Uniklinik von Lüttich und strebt dann weitgehend geradeaus verlaufend als "Rue du Vieux Frêne"...



Auf der Rue du Vieux Frene zwischen Tilff und Boncelles unterhalb der Cote de Boncelles


... der Anhöhe Côte de Boncelles zu, auf der die Rue du Vieux Frêne in die Nationalstraße N63 mündet, die Lüttich mit Dinant verbindet.



Auf der Anhöhe Cote de Boncelles oberhalb von Tilff und Boncelles in den Ardennen


Folgt man hier oben weiter der N663 und überquert die N63, dann erreicht man nach 1,5 Kilometern die Ortschaft Boncelles, nach der die Anhöhe benannt wurde. Wir biegen auf dem Scheitel rechts ab und folgen der N63 hinunter nach Ougrée im Maastal, von wo aus wir zu der oberhalb von La Troque und Bergerie gelegenen Anhöhe Côte de Seraing nahe dem Friedhof von Seraing weiter touren.




Weitere Infos:
https://www.sport.be/cycling/











noch oben



Home