Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Côte des Hezalles
    



Die oberhalb der Ortschaft Trois-Ponts gelegene Anhöhe Côte des Hezalles kann sowohl von dem südwestlichen Talort Basse-Bodeux aus über die im Bâleur-Tal von der N66 abzweigenden Straße "Mont de Fosse" als auch von dem südlich und oberhalb des Salm-Tals gelegenen Dorf Bergeval aus angefahren werden.



Auf der N66 am Ortseingang von Basse-Bodeux auf dem Weg zur Cote des Hezalles oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


Aus Durbuy, der kleinsten Stadt Belgiens kommend erreichen wir auf der belgischen Nationalstraße N66 den Ortseingang von Basse-Bodeux im Tal des Flüsschens Bâleur, hinter dem die Nationalstraße als "Rue de Huy" ausgeschildert ist...



Auf der N66 im Kreisverkehr von Basse-Bodeux auf dem Weg zur Cote des Hezalles oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


... und die zu einem Kreisverkehr führt, den wir durch die dritte Ausfahrt Richtung Trois-Ponts verlassen.



Auf der N66 bei Basse-Bodeux auf dem Weg zur Cote des Hezalles oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


Das zur Gemeinde Trois-Ponts gehörende
Basse-Bodeux ist schnell durchfahren. Durch eine weit gezogene Linkskurve schwenkt die N66 nach Norden und folgt dem Bett des Bâleur Richtung Stavelot.



Auf der N66 zwischen Basse-Bodeux und Trois-Pont vor dem Abzweig nach Fosse und zur Cote des Hezalles in den Ardennen


Nach 1,5 Kilometern erreicht die Nationalstraße kurz hinter dem Weiler Henri-Moulin den Abzweig der Straße "Mont de Fosse" zum gleichnamigen Weiler, zur Côte des Hezalles und weiter nach St. Jacques, ...



Auf der Nebenstraße nach Mont de Fosse und zur Cote des Hezalles oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


... die direkt hinter dem Abzweig mit neuem Asphalt und zweistelligen Prozentwerten durch Felder und Wiesen ansteigt.



Zwischen der N66 und Mont de Fosse mit der Cote des Hezalles oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


Nach zweihundert Metern geht die Steigung auf einstellige Werte zurück...



Am Ortseingang von Mont-de-Fosse unterhalb der Cote des Hezalles bei Trois-Ponts in den Ardennen


... und nach weiteren zweihundert Metern passiert die Landstraße den Ortseingang des Dorfes Mont-de-Fosse, das sie zunächst nach Süden hin verlaufend durchquert.



Im Weiler Mont-de-Fosse kurz vor der Cote des Hezalles oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


Innerhalb der ebenfalls zur Gemeinde Trois-Ponts gehörenden Ortschaft zieht die Steigung dann erneut an.



Auf der Straße Mont-de-Fosse im gleichnamigen Weiler kurz vor der Cote des Hezalles oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


Die auf der Talseite mit Leitplanken gesicherte Straße dreht in der Folge durch eine lange Linkskurve nach Osten ab...



Auf der Cote des Hezalles im Weiler Mont-de-Fosse oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


... und erreicht zwei Kilometer hinter Henri Moulin an der Einmündung der auf der linken Straßenseite aus Trois-Ponts heraufkommenden "Rue des Hézalles" die auf 374 Metern Höhe gelegene Côte des Hezalles. Da die Rue des Hézalles nur von Anliegern befahren werden darf, biegen wir hier nicht nach links in Richtung Trois-Ponts ab, ...



Am östlichen Ortsrand von Mont-le-Fosse hinter der Cote des Hezalles oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


... sondern folgen der nun "Parc de Saint-Jacques" genannten Landstraße zum südlichen Ortsrand.



Auf der Landstraße zwischen Mont-le-Fosse mit der Cote des Hezalles und Bergeval oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


In dem nachfolgenden Waldstück steigt sie bis eine Höhe von 420 Metern an...



Am Ortseingang von Bergeval nahe der Cote des Hezalles oberhalb von Trois-Ponts in den Ardennen


... und erreicht nach zwei Kilometern das Dorf Bergeval, von dem aus man über das mountainbike-freundliche Grand-Halleux im Salm-Tal zur Côte de Mont-le-Soie oder zur Côte de Wanne weiterfahren kann.



Auffahrt ab Trois-Ponts:


Die dritte und schwierigste Auffahrtsmöglichkeit zur Côte des Hezalles beginnt im Zentrum der Ortschaft Trois-Ponts am Zusammenfluss von Baleur, Salm und Amblève, über die jeweils eine Brücke führt.



Auf der Avenue Joseph Jejeune am Abzweig der Rue des Hezalles in Trois-Ponts unterhalb der Cote des Hezalles in den Ardennen


Folgt man am "Place Communale" der nach Westen abzweigenden und leicht ansteigenden "Av
enue Joseph Lejeune", dann erreicht man nach hundert Metern die Einmündung der "Rue des Hézalles", die zu einem kleinen Park führt, ...



Soldatendenkmal an der Rue des Hezalles in Trois-Ponts unterhalb der Cote des Hezalles in den Ardennen


... an dessen Rand ein Denkmal an die in den Weltkriegen gefallen und deportierten Einwohner von Trois-Ponts erinnert.



Kirche Saint-Remacle in Trois-Ponts unterhalb der Cote des Hezalles in den Ardennen


Hier steht auch die in den Jahren 1910 und 1911 errichtete Kirche Saint-Remacle, die 1912 geweiht wurde.



Am Fuß des Anstiegs zur Cote des Hezalles seitlich der Kirche von Trois-Ponts in den Ardennen


Seitlich der Kirche beginnt der schmale Anstieg der "Rue des Hézalles" zu dem 374 Meter hohen Scheitel der Côte des Hezalles im Weiler "Mont-de-Fosse".



Sperrschild seitlich der Rue des Hezalles in Trois-Ponts unterhalb der Cote des Hezalles in den Ardennen


Diese Auffahrt ist Radfahrern und Fußgängern vorbehalten, denn die Rue des Hézalles ist für den motorisierten Durchgangsverkehr gesperrt und darf nur von Anwohnern befahren werden.



Auf der Rue des Hezalles in Trois-Ponts unterwegs zur Cote des Hezalles in den Ardennen


Die rau asphaltierte Straße steigt mit bis zu 23 Prozent steil an, passiert einige einzeln gelegene Fachwerkhäuser und moderne Neubauten...



Auf der Rue des Hezalles vor dem Ortsausgang von Trois-Ponts unterhalb der Cote des Hezalles in den Ardennen


... und läuft dann, seitlich mit Leitplanken gesichert, auf den Ortsausgang zu, ...



Blick von der Rue des Hezalles auf Trois-Ponts unterhalb der Cote des Hezalles in den Ardennen


... hinter dem zwei Kehren zu durchfahren sind, aus denen man einen schönen Blick auf Trois-Ponts hat. Hinter den Kehren geht die Steigung auf hohe einstellige Werte zurück und bis sechshundert Meter weiter erreicht man den Scheitel der Côte des Hezalles, vom dem sich auch eine Weiterfahrt zur Côte de Brume anbietet.




Weitere Infos:
https://www.komoot.com











noch oben



Home