Mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Faschingalm Zettersfeld
(Faschingalmstraße)
    



Die Faschingalm liegt aussichtsreich auf 1.670 Metern Höhe am Ostrand des Skigebietes Zettersfeld oberhalb von Lienz. Sie kann über die durchgängig asphaltierte, fünf Meter breite und die Gemeindegebiete von Gaimberg und Nußdorf-Debant durchquerende "Faschingalmstraße" erreicht werden. Mit dem Bau der knapp elf Kilometer langen Bergstraße zur Faschingalm wurde im Jahr 1974 begonnen, durchgängig befahrbar ist sie seit 1981. Sie beginnt in der auf 750 Metern Meereshöhe gelegenen Gemeinde Gaimberg im Norden von Lienz und endet wenige Meter oberhalb des derzeit geschlossenen Berggasthauses "Faschingalm" auf dem Parkplatz der Talstation der hinauf zum 2.213 Meter hohen Steinermandl führenden Faschingalm-Seilbahn.



Auf der Drautalstraße vor dem Ortseingang von Lienz auf dem Weg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


Vom Lesachtal kommend erreichen wir auf der Drautalstraße B100 über Oberdrauburg und Dölsach den Ortseingang von Lienz. Hinter dem Autohaus Pontiller verlassen wir die B100 rechts abbiegend...



Auf der Zettersfeldstraße in Lienz auf dem Weg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


... und folgen der Zettersfeldstraße, die mit Blick auf den Gipfel der Schleinitz (2.904 m) in nördlicher Richtung stadtauswärts führt.



Auf der Zettersfeldstraße bei Lienz vor dem Ortseingang von Gaimberg auf dem Weg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


Achthundert Meter hinter dem Abzweig von der Drautalstraße ist der Ortseingang der Gemeinde Gaimberg erreicht.



Steil ansteigende Zettersfeldstraße in Gaimberg auf dem Weg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


Noch innerhalb der Ortschaft steigt die Zettersfeldstraße zunächst mit bis zu zehn Prozent steil an...



Auf der Zettersfeldstraße in Gaimberg vor der Talstation der Zettersfeldbahn auf dem Weg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


... und erreicht nach einer ersten Kehre - nun mit bis zu fünf Prozent deutlich flacher verlaufend - die auf 730 Metern Höhe gelegene Talstation der Gondelbahn zum Zettersfeld.



Auf der Zettersfeldstraße in Gaimberg hinter der Talstation der Zettersfeldbahn am Abzweig der Straße nach Untergaimberg


In der nachfolgenden Kehre zweigt die Nebenstraße nach Untergaimberg ab, ...



Auf der Zettersfeldstraße vor der Feuerwache in Gaimberg unterhalb der Faschingalm Zettersfeld in der Schobergruppe


... dann steigt die Zettersfeldstraße dem modern gestalteten, im Jahr 2009 eingeweihten Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr von Gaimberg entgegen.



Auf der Faschingalmstraße vor Obergaimberg auf dem Weg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


Während die Zettersfeldstraße hinter der Feuerwache in nordwestlicher Richtung nach Grafendorf, Thurn und Oberdorf weitergeführt wird, folgen wir bei einem Betstock der rechts abzweigenden, deutlich schmaleren und bis zu zwölf Prozent ansteigenden Faschingalmstraße, die sich einhundert Meter hinter dem Abzweig nach Osten wendet. Im Gegenlicht der noch tief stehenden Morgensonne unterquert die auch "Gaimberg Landesstraße" genannte Bergstraße die Tragseile der Zettersfeldbahn...



Auf der Faschingalmstraße zwischen Grafendorf und Obergaimberg auf dem Weg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


... und strebt dem Gaimberger Ortsteil Obergaimberg entgegen, der mit Hilfe zweier Kehren durchquert wird.



Auf der Faschingalmstraße oberhalb von Obergaimberg auf dem Weg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


Hinter Obergaimberg hat man die ersten schönen Ausblicke hinunter in die Täler von Drau und Isel. Die Fahrbahn wird nun regelmäßig von schmalen, tiefen Wasserablaufrinnen gequert.



In den Kehren der Faschingalmstraße oberhalb von Obergaimberg auf dem Weg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


Durch insgesamt 15 Kehren...



Auf der Faschingalmstraße oberhalb des Drautales auf dem Weg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


... steigt die Faschingalmstraße nun mit bis zu zwanzig Prozent und schönen Ausblicken auf die Lienzer Dolomiten am Südhang des 2.213 Meter hohen Steinermandl empor...



Auf der Faschingalmstraße vor dem Brücke über den Wartschenbach unterhalb der Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


... und überquert auf einer Höhe von 1.425 Metern mittels einer hölzernen Brücke den Wartschenbach, der am Südhang des Steinermandl auf knapp zweitausend Metern entspringt.



Auf der Faschingalmstraße nahe der Kerschbaumeralm unterhalb der Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


Mit einstelligen Prozentwerten passiert die Bergstraße dann das Weideland der Kerschbaumeralm, ...



Auf der Faschingalmstraße im Schlussanstieg zur Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


... hinter der der bis zu fünfzehn Prozent steile Schlussanstieg...



Am Ende der Faschingalmstraße vor dem Parkplatz der Faschingalmbahn auf der Faschingalm im Skigebiet Zettersfeld in Osttirol


... hinauf zu dem auf 1.670 Metern Meereshöhe gelegenen Parkplatz der Talstation der Faschingalmbahn führt. Der im Jahr 2003 erbaute 6er-Hochgeschwindigkeits-Sessellift ist knapp zwei Kilometer lang, überwindet einen Höhenunterschied von 516 Metern und endet auf 2.190 Metern Meereshöhe.



Ausblick von der Faschingalm über die Faschingalmstraße hinweg auf die Gipfel der Gailtaler Alpen


Von der Talstation hat man einen schönen Ausblick über die Faschingalmstraße hinweg ins Drautal und auf die dahinter aufragenden Lienzer Dolomiten mit den Gipfeln von Hochstadel, Adlerwand, den Keilspitzen, der Großen Sandspitze sowie dem Laserzkopf und dem Simonskopf.



Blick von der Faschingalmbahn auf den etwas tiefer gelegenen Berggasthof Faschingalm an der Faschingalmstraße im Zettersfeld oberhalb von Lienz


Da der wenige Meter unterhalb der Talstation gelegene Berggasthof Faschingalm wohl schon seit 2019 geschlossen ist, suchen wir nach einer Alternative für eine Einkehr. Die gelben Hinweisschilder neben der Talstation helfen weiter: Zu Mecki's Panoramastubn benötigt man 30 Minuten, zum Alpengasthof Biedner und zum Berggasthaus Zettersfeld jeweils 45 Minuten. Wir entscheiden uns für die Panoramastubn...



Auf dem Schotterweg von der Talstation der Faschingalmbahn zu Meckis Panoramastubn auf dem Zettersfeld oberhalb von Lienz


... und folgen dem für den allgemeinen Verkehr gesperrten Schotterweg bergauf. Durch zwei Kehren spazieren wir an einer im Wald gelegenen Ferienhaussiedlung vorbei...



Auf dem Schotterweg oberhalb der Talstation der Faschingalmbahn kurz vor Meckis Panoramastubn auf dem Zettersfeld oberhalb von Lienz


... und sehen nach etwa 20 Minuten unser Ziel zwischen den Bäumen auftauchen.



Meckis Panoramastubn oberhalb der Talstation der Faschingalmbahn auf dem Zettersfeld oberhalb von Lienz


Die aussichtsreich an der Faschingalm-Abfahrtspiste auf 1.800 Metern Höhe gelegene Mecki's Panoramastubn - sie ist auch unter dem Namen "Mecki's Alm" bekannt - wurde im Jahr 2008 in nur sieben Monaten erbaut. Wir sind zwar nicht die einzigen Gäste, aber am Vormittag ist hier noch nicht viel Betrieb, so dass wir auf der großen Sonnenterrasse freie Platzwahl haben. Wir werden freundlich begrüßt, zuvorkommend bedient, die Brettljause ist lecker...



Blick von Meckis Panoramastubn oberhalb der Talstation der Faschingalmbahn auf die Gipfel der Lienzer Dolomiten


... und die Aussicht grandios. Diese Brotzeit und das Panorama werden wir so schnell nicht vergessen.



Auf dem Schotterparkplatz neben der Talstation der Faschingalmbahn auf dem Zettersfeld oberhalb von Lienz


Zurück auf dem Parkplatz neben der Talstation werfen wir den MX-5 an und rollen über den Schotter...



Talfahrt auf der Faschingalmstraße vor dem geschlossenen Berggasthaus Faschingalm auf dem Zettersfeld oberhalb von Lienz


... zum Asphalt der Faschingalmstraße, auf der wir nach wenigen Metern den geschlossenen Berggasthof passieren.



Talfahrt durch die Kehren der Faschingalmstraße von der Faschingalm nach Obergaimberg bei Lienz


Durch die von oben...



Talfahrt durch die Kehren der Faschingalmstraße von der Faschingalm nach Obergaimberg bei Lienz


... sehr gut einsehbaren Kehren...



Talfahrt durch die Kehren der Faschingalmstraße von der Faschingalm nach Obergaimberg bei Lienz


... der abwechslungsreich durch Bergwald und Weideland verlaufenden Faschingalmstraße...



Talfahrt durch die Kehren der Faschingalmstraße von der Faschingalm nach Obergaimberg bei Lienz


... schwingen wir dann...



Ausblick von der Faschingalmstraße auf Lienz und das Drautal


... mit teilweise schönen Ausblicken auf Lienz...



Talfahrt auf der Faschingalmstraße bei Obergaimberg oberhalb von Lienz und dem Drautal


... wieder Obergaimberg und dem Drautal entgegen.



Talfahrt auf der Faschingalmstraße vor der Einmündung in die Zettersfeldstraße bei Gaimberg oberhalb von Lienz und dem Drautal


In Gaimberg erreichen wir dann bei dem kleinen Betstock seitlich der Fahrbahn wieder die Zettersfeldstraße, auf die wir nun rechts abbiegend auffahren, ...



Auf der Zettersfeldstraße zwischen Gaimberg und Thurn in Osttirol


... um über Grafendorf und Thurn die Thurner-Zettersfeldstraße zu erreichen, die zu dem auf 1.820 Metern Höhe gelegenen Sporthotel Hochlienz führt.




Weitere Infos:
Faschingalmstraße












Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:
Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



noch oben



Home