Touren mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Hauerberg
(Gemeinde Marienheide)
    



Der Weiler Hauerberg ist ein Ortsteil von Marienheide und liegt auf dem gleichnamigen 438 Meter hohen Hauerberg im Bergischen Land. Hauerberg ist über die "Hauerbergstraße" zu erreichen, die im Nordwesten von Marienheide beim Ortsteil Hermannsberg von der "Scharder Straße" genannten Kreisstraße K18 abzweigt und in Richtung Siemerkusen und dem Sülztal führt. Der 445 Meter hohe Scheitel der Hauerbergstraße liegt etwa 100 Meter östlich des Abzweiges zum Weiler Hauerberg. Auf der Hauerbergstraße muss man mit Fußgängern auf der Fahrbahn rechnen, denn über sie führt der von Frielingsdorf nach Marienheide verlaufende Teil des Jakobsweges NRW.



Vor der Schlossstraße in der Ortschaft Gimborn auf dem Weg über Hauerberg nach Marienheide im Bergischen Land


Vom Kümmeler Kreuz kommend erreichen wir auf der "Naturparkstraße" das auf 265 Metern Höhe gelegene Schloss Gimborn. Biegt man vor dem Schloss rechts ab, dann erreicht man über die "Schlossstraße" nach etwa 900 Metern das Tal der Leppe. Hält man sich hier links, ...



Auf der Schlossstraße neben dem Wirtschaftsgebäude von Schloss Gimborn auf dem Weg über Hauerberg nach Marienheide im Bergischen Land


... passiert man auf der Schlossstraße ein Wirtschaftsgebäude des Schlosses...



Auf der Schlossstraße zwischen dem Schloss und dem Ortsausgang von Gimborn auf dem Weg über Hauerberg nach Marienheide im Bergischen Land


... und den nachfolgenden Abzweig nach Erlinghagen, bei dem sich die Fahrbahn nach Nordosten wendet, um Gimborn in Richtung Marienheide zu verlassen.



Auf der Schlossstraße zwischen Gimborn und dem Abzweig nach Oberboinghausen auf dem Weg über Hauerberg nach Marienheide im Bergischen Land


Vorbei dem Ortsausgang steigt die Schlossstraße parallel zum Gimmerbach leicht an und passiert den Abzweig der nach Oberboinghausen führenden "Grunewalderstraße", ...



Auf der Schlossstraße zwischen Gimborn und Unterboinghausen auf dem Weg über Hauerberg nach Marienheide im Bergischen Land


... hinter dem sie nun deutlich schmaler und mit einer Steigung von bis zu acht Prozent...



Auf der Schlossstraße vor Unterboinghausen auf dem Weg über Hauerberg nach Marienheide im Bergischen Land


... auf den ein Kilometer von Gimborn entfernten und aus acht Häusern bestehenden Weiler Unterboinghausen zuläuft, bei dem der Gimmerbach entspringt.



Auf dem Kreuzgartenweg oberhalb von Unterboinghausen auf dem Weg über Hauerberg nach Marienheide im Bergischen Land


Hinter Unterboinghausen steigt die nun "Kreuzgartenweg" genannte Nebenstraße einem Wald entgegen, den sie mit bis zu zwölf Prozent Steigung durchquert.



Auf dem Kreuzgartenweg in Dürhölzern auf dem Weg über Hauerberg nach Marienheide im Bergischen Land


Nach dem Waldstück wird der auf 360 Metern Höhe gelegene und etwa 150 Einwohner zählende Ort Dürhölzen erreicht, in dem der Kreuzgartenweg etwas an Höhe verliert.



Auf der Dürhölzener Straße oberhalb von Dürhölzen auf dem Weg über Hauerberg nach Marienheide im Bergischen Land


Hinter dem Ortsausgang von Dürhölzen steigt die Straße dann als "Dürhölzener Straße" mit etwa zehn Prozent durch Weideland und an einem Waldstück vorbei...



Auf der Dürhölzener Straße vor der T-Kreuzung mit der Hauerbergstraße auf dem Weg über Hauerberg nach Marienheide im Bergischen Land


... einer T-Kreuzung entgegen. Biegt man hier links ab, erreicht man Siemerkusen, Oberboinghausen und das vier Kilometer entfernte Gimborn. Rechts abbiegend geht es auf der "Hauerbergstraße" nach Marienheide.



Auf der Hauerbergerstraße im Schlussanstieg zum Hauerberg bei Marienheide im Bergischen Land


Die Straße führt mit rauem und rissigem Asphalt zunächst fast eben zum Abzweig nach Kempershöhe, hinter dem sie dann immer steiler ansteigend mit maximal zehn Prozent auf die bewaldete Kuppe...



Auf der Hauerbergstraße bei Hauerberg oberhalb von Marienheide im Bergischen Land


... mit dem 445 Meter hohen Scheitel der Hauerbergstraße und dem Abzweig zum Weiler Hauerberg zuläuft.



Auf der Hauerbergstraße zwischen Hauerberg und Marienheide-Hermannsberg im Bergischen Land


Nach dem Scheitel senkt sich die Fahrbahn mit mittleren einstelligen Prozentwerten auf den Marienheider Ortsteil Hermannsberg zu, ...



Auf der Hauerbergstraße zwischen Hauerberg und dem Ortseingang von Marienheide-Hermannsberg im Bergischen Land


... ab dessen Ortseingangsschild sie wieder an Höhe gewinnt, ...



Auf der Hauerbergstraße vor der Einmündung in die K18 bei Marienheide-Hermannsberg im Bergischen Land


... um vierhundert Meter weiter in die von Marienheide nach Dohrgaul führende Kreisstraße K18 einzumünden. Biegt man hier rechts ab...



Auf der Scharder Straße bei Marienheide-Hermannsberg unterhalb von Hauerberg  im Bergischen Land


... und folgt der abschüssigen, "Scharder Straße" genannten Kreisstraße, ...



Auf der Scharder Straße in Marienheide im Bergischen Land


... dann erreicht man nach etwa fünfhundert Metern...



Auf der Scharder Straße im Zentrum von Marienheide im Bergischen Land


... das Zentrum der knapp vierzehntausend Einwohner zählenden Gemeinde Marienheide im Oberbergischen Kreis. Marienheide liegt zwischen der Lingesetalsperre und der Brucher Talsperre auf einer Höhe von 360 Metern. Nach einem Boxenstopp im Zentrum bietet sich die Weiterfahrt zum 400 Meter hohen Steinberg in der westlich gelegenen Gemeinde Wipperfürth ebenso an wie eine Tour zu dem 505 Meter hohen, aussichtsreichen Unnenberg im Osten.












Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:
Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



noch oben



Home