Mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Hebalm
(Hebalmstraße)
    



Neben Weinebene, Soboth und Packsattel ist die Straße über die auf dem Höhenrücken der nördlichen Koralpe gelegene Hebalm der vierte Übergang über den oft auch "Koralm" genannten und zu den Lavanttaler Alpen gehörenden Gebirgszug zwischen Kärnten und der Steiermark. Der Name "Hebalm" geht wie bei der "Weinebene" auf die Tätigkeit des "Umhebens" zurück: Früher musste auf der plateauartigen Scheitelhöhe der gesamte Warenverkehr umgeladen werden, weil den Steirischen und Kärntner Fuhrleuten ein Überqueren der Landesgrenzen verboten war. Die knapp dreißig Kilometer lange und nur schwach befahrene Hebalmstraße ist seit Mitte der 1960er Jahre durchgängig zweispurig asphaltiert und verbindet Deutschlandsberg sowie Frauental in der Steiermark mit dem an der Packerstraße gelegenen Ort Preitenegg in Kärnten.



Vor einem Kreisverkehr der Radlpass Straße bei Deutschlandsberg auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


Vom Radlpass kommend erreichen wir auf der auch "Radlpass Straße" genannten steirischen Landesstraße B76 über Eibiswald, Schwanberg und Rettenberg die Bezirksstadt Deutschlandsberg in der Weststeiermark. Die Radlpass Straße umgeht durch vier Kreisverkehre den alten Stadtkern von Deutschlandsberg im Osten, ...



Auf der Radlpass Straße vor dem Abzweig nach Deutschlandsberg Nord auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... passiert den Abzweig nach Deutschlandsberg Nord...



Vor dem fünften Kreisverkehr der Radlpass Straße im Norden von Deutschlandsberg unterwegs zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... und erreicht hinter dem nördlichen Industriegebiet auf einer Höhe von 340 Metern...



Auf der Hinterleitenstraße im Norden von Deutschlandsberg auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... die von Frauental an der Laßnitz kommende Hinterleitenstraße, auf die wir im Kreisverkehr Nummer fünf durch die dritte Ausfahrt auffahren.



Auf der Hinterleitenstraße vor dem nördlichen Ortsausgang von Frauental an der Laßnitz auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


Die als steirische Landesstraße L606 ausgeschilderte Hinterleitenstraße passiert nach etwa dreihundert Metern den nördlichen Ortsausgang von Frauental, durchquert danach ein Waldstück...



Auf der Hinterleitenstraße zwischen Frauental an der Laßnitz und dem Deutschlandsberger Ortsteil Wildbach auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... und folgt dahinter mit niederen einstelligen Steigungswerten dem weiten und grünen Tal des der Laßnitz zustrebenden Wildbaches.



Auf der Hinterleitenstraße vor dem Deutschlandsberger Ortsteil Wildbach auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


Drei Kilometer hinter der Kreuzung mit der Radlpass Straße B76 erreicht die Hinterleitenstraße den auf 390 Metern Höhe gelegenen Ort Wildbach, der bis zum Zusammenschluss mit der Gemeinde Deutschlandsberg zu Beginn des Jahres 1970 eine eigenständige Gemeinde war.



Auf der Hebalmstraße oberhalb des Deutschlandsberger Ortsteils Wildbach auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


Hinter Wildbach ändert sich der Name der L606. Nun "Hebalmstraße" genannt, steigt die Landesstraße mit bis zu zehn Prozent dem Bergwald entgegen, ...



Auf der Hebalmstraße zwischen Wildbach und dem Gehöft Kramermirtl auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... durch den sie perfekt asphaltiert und mit Leitplanken gesichert durch weit gezogene Kurven...



In den Kehren der Hebalmstraße oberhalb des Deutschlandsberger Ortsteils Wildbach auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... sowie zwei Kehren...



Auf der Hebalmstraße vor dem Bauernhof vlg Kramermirtl auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... zu dem auf einer 680 Meter hohen Kuppe gelegenen Bauernhof vlg. Kramermirtl aufsteigt, ...



Blick von der Hebalmstraße beim Bauernhof vlg Kramermirtl auf den Schwarzkogel auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... den sie auf dessen Ostseite mit Blick auf den Schwarzkogel (1.550 m) umgeht.



Auf der Hebalmstraße vor dem Weiler Groß Hinterleiten auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


Vorbei am Abzweig der Freilandstraße nach Freiland bei Deutschlandsberg passiert die Hebalmstraße dann den Weiler Groß Hinterleiten...



Auf der Hebalmstraße oberhalb von Groß Hinterleiten auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... und steigt vorbei am Abzweig der Osterwitzerstraße L646 und einem neben der Zufahrt zum Bauernhof Farmer stehenden Trafohaus der 1921 gegründeten und 1996 in die "Energie Steiermark AG" übergegangene "Steirische Wasserkraft- und Elektrizitäts-AG" (STEWEAG) mit bis zu zwölf Prozent weiter an. Ab Groß Hinterleiten muss mit pilgernden Fußgängern auf der Fahrbahn gerechnet werden, denn ab hier nutzt der weststeirische Zweig des österreichischen Jakobsweges für mehrer Kilometer die Straße.



Auf der Hebalmstraße zwischen Groß Hinterleiten und Kloster auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


Hinter dem nachfolgenden Waldstück läuft die Hebalmstraße auf einem zwischen Laßnitz und Wildbach gelegenen Höhenrücken aussichtsreich durch Almwiesen, ...



Auf der Hebalmstraße am Abzweig der Straße nach Klosterwinkel und Sallegg auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... passiert den Abzweig der Salleggstraße nach Klosterwinkel und Sallegg...



Auf der Hebalmstraße vor dem Ort St Oswald-Kloster auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... und erreicht vier Kilometer hinter Groß Hinterleiten die ersten Häuser der zu Klosters in der Gemeinde Deutschlandsberg gehörenden und etwa zweihundert Einwohner zählenden Ortschaft St. Oswald in Freiland...



Auf der Hebalmstraße vor dem Alpengasthof zum Triftweber in Kloster auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... mit dem auf tausend Metern Höhe gelegenen Alpengasthof zum Triftweber.



Auf der Hebalmstraße im Südhang des Schwarzkogels oberhalb von St Oswald Kloster auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


Danach erklimmt die Hebalmstraße mit Steigungswerten zwischen fünf und zehn Prozent den Südosthang des Schwarzkogels...



Auf der Hebalmstraße vor Rettenbach oberhalb von St Oswald Kloster auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... und passiert eine Häusergruppe am Abzweig des Marxbauerweges, ...



Auf der Hebalmstraße auf Höhe der Marxbauer-Kapelle vor dem Ortsausgang von St Oswald Kloster auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... hinter der sie die im Jahr 1874 erbaute Marxbauer-Kapelle am Ortsausgang von St. Oswald Kloster erreicht.



Auf der Hebalmstraße vor dem Bauernhof vlg Faustner in Rettenbach-Kloster auf dem Weg zur Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


Vorbei am Bauernhof vlg. Faustner in der Streusiedlung Rettenbach, bei dem eine schmale Nebenstraße nach Winkel und Osterwitz abzweigt, steigt die Bergstraße in mehreren Stufen...



Auf der Hebalmstraße im Leitnerwald oberhalb von Rettenbach am Südwesthang des Schwarzkogels unterhalb der Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


... und mit deutlich rauerem Asphalt dem dichten Leitnerwald am Südwesthang des Schwarzkogels entgegen.



Auf der Hebalmstraße vor der Rodelbahn des Rösslwirt bei Rettenbach unterhalb der Hebalm auf der Koralpe in den Lavanttaler Alpen


Auf 1.280 Metern Höhe passiert sie eine Rodelbahn, die zu dem 130 Meter tiefer gelegenen Rösslwirt gehört, dessen Küche sich auf gebratene Forellen spezialisiert hat. Die Rodelbahn verdeutlicht, dass das Gebiet der Hebalm zwischen Schwarzkogel, Kampelekogel (1.494 m) und Rableck (1.502 m) nicht nur im Sommer gerne als Erholungs- und Wandergebiet genutzt wird, im Winter finden hier Rodelfreunde...



Auf der Hebalmstraße bei den Klugliften zwischen Rettenbach und dem Scheitel auf der Hebalm


... und wenige hundert Meter weiter bei den auf einer Höhe von 1.370 Metern gelegenen Klugliften neben dem Gasthaus zur Rehbockhütte auch Snowboarder, Abfahrts- und Langläufer sowie Schneeschuhwanderer ein familienfreundliches Wintersportgebiet vor. An der Rehbockhütte zweigt nach rechts ein Wanderweg zur nahe gelegenen Freiländeralmhütte und zu dem im Jahr 2014 in Betrieb gegangenen und aus drei Windrädern bestehenden Windpark Freiländeralm der Energie Steiermark AG ab, die eine Leistung von je zwei Megawatt haben.



Auf der Hebalmstraße beim alten Forsthaus Hebalm nahe dem Scheitel auf der Hebalm


Hinter den Skiliften beginnt der Schlussanstieg zum Scheitel der Hebalmstraße. Die L606 wechselt nun vom Bezirk Deutschlandsberg in den Bezirk Voitsberg und steigt vorbei am alten Forsthaus Hebalm...



Auf der Hebalmstraße im Schlussanstieg zur Scheitelhöhe der Hebalm auf der Koralpe


... mit bis zu zehn Prozent an...



Auf der Hebalmstraße vor der nicht gekennzeichneten Scheitelhöhe auf der Hebalm


... und erreicht knapp einen Kilometer hinter der Rehbockhütte den im Bergwald auf 1.417 Metern Meereshöhe gelegenen unspektakulären und nicht gekennzeichneten Scheitel, der wegen des nun fast ebenen Straßenverlaufes kaum zu lokalisieren ist. Hinter der Scheitelhöhe, über die auch die Wasserscheide zwischen Mur und Drau verläuft...



Auf der Hebalmstraße vor dem Großparkplatz am Hebalmsee oberhalb von Preitenegg in Kärntenr nicht gekennzeichneten Scheitelhöhe auf der Hebalm


... senkt sich die Hebalmstraße mit bis zu fünf Prozent Gefälle zum Großparkplatz am Hebalmsee.



Auf der Hebalmstraße vor dem Gasthof Seestüberl am Hebalmsee oberhalb von Preitenegg an der Packerstraße in Kärnten


Unterhalb des links der Fahrbahn gelegenen und von der Straße aus nicht einsehbaren Hebalmsees findet man das ehemalige Gasthaus Seestüberl, das zwischenzeitlich zum Vereinshaus Erlebnis Sport umgebaut wurde sowie einen Container, die in der kalten Jahreszeit den Besuchern des Langlaufzentrums Hebalm als Kasse, Skiverleih und Umkleideraum dienen.



Auf der Hebalmstraße zwischen dem Lubachkogel und der Grenze zu Kärnten unterhalb der Hebalm auf der Koralpe


Die Hebalmstraße umgeht in der Folge den Lubachkogel auf dessen Ostseite, dreht dann mit teilweise schönen Ausblicken auf die Höhenzüge von Packalpe und Herzogberg nach Nordwesten...



Auf der Hebalmstraße vor der Grenze zwischen der Steiermark und Kärnten unterhalb der Hebalm auf der Koralpe


... und senkt sich mit einstelligen Prozentwerten hinunter...



Auf der Hebalmstraße vor dem Jugend- und Gästehaus Hebalm nahe der Landesgrenze zwischen der Steiermark und Kärnten unterhalb der Hebalm auf der Koralpe


... zum Jugend und Familiengästehaus Hebalm und dem daneben stehenden Gasthaus Fichtenhof, hinter dem sie die Landesgrenze zwischen der Steiermark und Kärnten überquert.



Auf der Hebalmstraße zwischen dem Jugend- und Gästehaus Hebalm und Oberpreitenegg auf der Koralpe


Auf Kärntner Seite senkt sich die nun als L136 kartierte Hebalmstraße aussichtsreich über einen Bergrücken oberhalb des Waldensteier Baches hinweg...



Auf der Hebalmstraße nahe dem Ortseingang von Oberpreitenegg in Kärnten unterhalb der Hebalm auf der Koralpe


... und erreicht im Gegenlicht der tiefstehenden Sonne durch eine kurze Senke am Ortseingang von Oberpreitenegg...



Am Ende der Hebalmstraße an der Einmündung in die Packer Straße B70 bei Oberpreitenegg in Kärnten unterhalb der Hebalm auf der Koralpe


... die 6,5 Kilometer hinter dem Scheitel der Hebalm auf 1.150 Metern Höhe gelegene Einmündung in die von Wolfsberg heraufkommende Packer Straße B70, die der Südautobahn A2 zustrebt. Vom Ende der Hebalmstraße bietet sich eine Weiterfahrt zum Koglereck auf der Soboth, zur Weinebene oder zum nahen Packsattel an. Wir kehren von hier über Wolfsberg, Völkermarkt und Klagenfurt zu unserem aussichtsreich oberhalb des Wörthersees gelegenen Quartier im Buchenheim Haus Rena in Reifnitz zurück.




Weitere Infos:
Bergstraße Hebalm











Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:
Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



noch oben



Home