Mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Jungfernhof bei Neustadt (Wied)
    



Die zur Gemeinde Neustadt (Wied) gehörende Ortschaft Jungfernhof liegt etwa fünfhundert Meter östlich der Autobahn A3 und der hier durch den Ammericher Tunnel geführten ICE-Schnellbahntrasse von Köln nach Frankfurt am Main. Das auf 310 Metern Höhe gelegene Jungfernhof lässt sich aus dem Wiedtal auf zwei Wegen erreichen: Aus dem nördlichen Neustadt (Wied) führt die Landesstraße L270 über Bertenau in das Dorf, die kurvenreichere Variante ist die Westauffahrt auf der Kreisstraße K75 ab Wiedmühle über Paffhausen und Ammerich. Der Höhenunterschied beträgt bei beiden Auffahrten etwa 160 Meter.


Auf der K33 bei Wiedmühle im Wiedtal vor der Einmündung in die L255 nach Neustadt Wied


Vom nahen Etscheid kommend erreichen wir auf der K33 den an dem Flüsschen Wied gelegenen Ort Wiedmühle in der Verbandsgemeinde Asbach. Die Kreisstraße mündet hier in die nach Neustadt (Wied) führende L255, auf die wir im spitzen Winkel nach links abbiegend auffahren.



Auf der L255 im Wiedtal bei Wiedmühle vor den Brücken der Autobahn A3 und der ICE-Schnellfahrstrecke  von Köln nach Frankfurt am Main


Nach dreihundert Metern überquert die L255 die in der Gemeinde Hachenburg entspringende und dem Rhein zufließende Wied und läuft auf die über fünfzig Meter hohe Brücke der ICE-Schnellbahnstrecke Köln - Frankfurt (M) sowie die direkt dahinter gelegenen Brücken der beiden dreispurigen Richtungsfahrbahnen der Autobahn A3 zu.



Auf der L255 im Wiedtal vor den Brücken der Autobahn A3 und der ICE-Schnellfahrstrecke und dem Abzweig der K75 nach Ammerich und Jungfernhof im Westerwald


Unmittelbar vor der Wiedtalbrücke zweigt nach rechts die Kreisstraße K75 ab, auf die wir nun der Beschilderung "Ammerich" folgend auffahren.



Auf der K75 unterhalb der Wiedbachtalbrücke zwischen Wiedbrücke und Paffhausen im Westerwald


Die eineinhalbspurige und für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gesperrte Kreisstraße folgt zunächst der Eisenbahnbrücke, dreht dann in südöstliche Richtung ab...



Auf der K75 zwischen Wiedbrücke und Paffhausen im Westerwald


... und steigt mit perfektem Fahrbahnbelag durch Leitplanken gesichert...



Auf der K75 vor den Kehren zwischen Wiedbrücke und Paffhausen im Westerwald


... oberhalb des Baches "Burreseifen" durch den Mischwald...



Auf der K75 in den Kehren zwischen Wiedbrücke und Paffhausen unterhalb von Ammerich und Jungfernhof im Westerwald


... drei engen Kehren entgegen, zwischen denen die Steigung ihren Maximalwert von neun Prozent erreicht.



Auf der K75 hinter den Kehren zwischen Wiedbrücke und Paffhausen unterhalb von Ammerich und Jungfernhof im Westerwald


Hinter den Kehren durchquert die K75 in südwestlicher Richtung mit Steigungswerten zwischen fünf und acht Prozent den an einem Hang gelegenen Bergwald.



Auf der K75 am Waldrand zwischen Wiedbrücke und Paffhausen unterhalb von Ammerich und Jungfernhof im Westerwald


Nach einem Kilometer bleibt der Wald dann zurück. Durch eine Linkskurve wendet sich die Kreisstraße nun wieder nach Südosten...



Auf der K75 vor dem Dorf Paffhausen unterhalb von Ammerich und Jungfernhof im Westerwald


... und läuft auf etwas rissigem Asphalt durch landwirtschaftlich genutztes Gelände...



Auf der K75 vor dem Dorf Paffhausen unterhalb von Ammerich und Jungfernhof im Westerwald


... auf den zur Gemeinde Neustadt (Wied) gehörenden Weiler Paffhausen zu. Der aus zehn Häusern bestehende Ort ist schnell durchfahren.



Auf der K75 zwischen dem Dorf Paffhausen und Ammerich unterhalb von Jungfernhof im Westerwald


Dahinter läuft die K75 mit drei bis vier Prozent Steigung auf den sechshundert Meter entfernten...



Auf der K75 vor dem Ortseingang von Ammerich unterhalb von Jungfernhof im Westerwald


... Ortseingang von Ammerich zu. Vorbei an einem rechts der Straße stehenden und von einer kleinen Buchsbaumhecke eingefassten Wegekreuz...



Auf der K75 in Ammerich zwischen Wiedbrück und Jungfernhof im Westerwald


... rollen wir durch den knapp einhundert Einwohner zählenden Ort, ...



Auf der K75 am Ortsausgang von Ammerich vor der Autobahn A3 auf dem Weg nach Jungfernhof im Westerwald


... unter dem der 755 Meter lange "Ammericher Tunnel" der ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecke Köln - Frankfurt(M) verläuft. Hinter dem östlichen Ortsausgang von Ammerich überquert die K75 dann die durch einen Einschnitt verlaufende Autobahn A3.



Auf der K75 auf der Brücke über die A3 zwischen Ammerich und Jungfernhof im Westerwald


Hinter der Brücke über die Autobahn läuft die nun "Zur Hardt" genannte Kreisstraße in südlicher Richtung und mit bis zu sechs Prozent Steigung auf einen Mischwald zu...



Auf der K75 zwischen Ammerich und Jungfernhof im Westerwald


... vor dem sie nach Südosten abdreht und oberhalb des Baches Bleibach...



Auf der Zur Hardt genanbnten K75 vor dem Ortseingang von Jungfernhof im Westerwald


... auf den Ortseingang von Jungfernhof zuläuft.



Auf der K75 in der zur Gemeinde Neustadt Wied gehörenden Ortschaft Jungfernhof im Westerwald


In der Ortsmitte von Jungfernhof zweigt nach links die Straße "Zum Büchel" ab, die über Bertenau und durch den Bergwald unterhalb des 352 Meter hohen Bertenauer Kopfes nach Neustadt (Wied) führt. Die Kreisstraße K75 mündet hinter Jungfernhof in die Kreisstraße K78, über die man die Anschlussstelle Neustadt (Wied) der Autobahn A3 erreicht.












noch oben



Home