Touren mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Kistenpass
(Bergwirtschaft Kistenpass)
    



Der oberhalb des Ägerisees gelegene Kistenpass - nicht zu verwechseln mit dem 2.638 Meter hohen, nicht befahrbaren Kistenpass in den Glarner Alpen - ist von dem im Südwesten gelegenen Unterägeri (730 m) über die Hinterwidenstraße aus erreichbar, von Oberägeri (735 m) im Südosten führt die Schneitstraße zum Berghaus Kistenpass nahe der Wegekreuzung Hinterschneit. Die etwa gleich langen Auffahrten überwinden den Höhenunterschied von etwas mehr als zweihundert Metern mit einer Durchschnittssteigung von sieben Prozent. Den Namen "Kistenpass" findet man in der Schweiz häufiger, denn er bezeichnet umgangssprachlich abgelegene Anhöhen und Schleichwege, die nach dem Genuss von reichlich Alkohol - also wenn man die "Kiste" voll hat - auf dem Nachhauseweg gerne genutzt werden, um sich möglichen Kontrollen durch die Polizei zu entziehen, die diese Schleichwege aber auch kennt..



Auf der Hauptstraße in Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


Vom Ratenpass kommend erreichen wir in Oberägeri beim "Gasthaus Hirschen" die Hauptstraße, der wir vorbei am "Pfrundhaus" aus dem Jahr 1611...



Auf der Hauptstraße vor dem Gasthaus Zum Ochsen in Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... und dem "Gasthaus zum Ochsen" in Richtung Unterägeri und Zug folgen.



Auf der Hauptstraße vor dem Gasthaus Zum Rössli in Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


Beim Gasthof "Zum Rössli" verlassen wir rechts abbiegend die Hauptstraße.



Auf der leicht ansteigenden Mitteldorfstraße in Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


Die Mitteldorfstraße steigt mit niederen einstelligen Prozentwerten zu den höher gelegenen Ortsteilen hin an....



Auf der Mitteldorfstraße in Oberägeri vor dem Abzweig der Schneitstrasse zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... und erreicht nach etwa dreihundert Metern vor einem Wegekreuz den Abzweig der Schneitstraße, der wir nun rechts abbiegend folgen.



Auf der Schneitstraße hinter dem Abzweig von der Mitteldorfstraße in Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


Vorbei an einem Kindergarten steigt die Schneitstraße mit bis zu zehn Prozent zu einer Reihe von aussichtsreich gelegenen Neubauten wie dem "Casa Miralago" an...



Auf der Schneitstraße vor der Kreuzung mit der Grubenstraße in Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... und erreicht auf 795 Metern Höhe die Kreuzung mit der Grubenstraße, die sie geradeaus überquert und dann in einem weiten Rechtsbogen...



Auf der Schneitstraße hinter der Kreuzung mit der Grubenstraße in Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... auf den höher gelegenen Ortsteil Grund zuläuft, den sie in nordöstlicher Richtung durchquert.



Auf der Schneitstraße hinter dem Abzweig der Tannstraße in Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


Auf 855 Metern Höhe wird eine Straßengabelung erreicht, ab der es auf der "Tannstraße" weiter bergauf geht. Die Schneitstraße zweigt hier links ab und verengt sich auf eine Spur. Hinter der folgenden Linkskurve...



Auf der Schneitstraße oberhalb von Oberägeri und dem Ägerisee auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... geht es mit einem schönen Blick auf den Ägerisee bei zweistelligen Steigungswerten steil bergauf.



Auf der Schneitstraße vor dem Grillplatz Schneit oberhalb von Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


Vorbei an dem von hohen Laubbäumen umgebenen, aussichtsreich gelegenen und über Treppenstufen erreichbaren "Grillplatz Schneit Hinterwiden" geht es einem kleinen Waldstück entgegen, ...



Auf der Schneitstraße zwischen dem Grillplatz Schneit und dem Wegekreuz HInterschneit oberhalb von Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... vor dem die Straße in nördliche Richtung abdreht, um zwischen dem Waldrand und den Wiesen des Bauernhofes Schneit...



Auf der Schneitstraße vor dem Wegekreuz HInterschneit oberhalb von Oberägeri auf dem Weg zur Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... zu dem auf 948 Metern Höhe gelegenen Wegekreuz Hinterschneit zuzulaufen. Biegt man hier rechts ab, steht man nach wenigen Metern vor dem Bauernhof Schneit, der geradeaus weiterführende Fahrweg nach Hintertann ist für Kraftfahrzeuge gesperrt. Die Schneitstraße biegt hier links ab...



Auf der Schneitstraße vor der Bergwirtschaft Kistenpass oberhalb von Oberägeri und Unterägeri in den Zentralschweizer Voralpen


... und läuft auf die in Sichtweite und nur geringfügig tiefer gelegene Bergwirtschaft Kistenpass zu. Einkehren können wir bei unserer Auffahrt an einem Freitag nicht, weil hier nur am Wochenende geöffnet ist.



Auf der Schneitstraße hinter der Bergwirtschft Kistenpass oberhalb von Oberägeri und Unterägeri in den Zentralschweizer Voralpen


Um nicht auf demselben Weg wieder zurück ins Tal zu fahren, folgen wir weiter der Schneitstraße, die vorbei an einem Bauernhof auf ein schmales Waldstück zuläuft...



Auf der Schneitstraße in den Wiesen am Lutisbach unterhalb der Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... hinter dem sie das Weideland am Lutisbach durchquert, ...



Vor dem Ende der Schneitstraße in den Wiesen am Lutisbach unterhalb der Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... in dem sie dreihundert Meter hinter der Bergwirtschaft Kistenpass an einer Kreuzung endet. Da es hier verboten ist, geradeaus oder rechts abbiegend weiter zu fahren, bleibt nur, ...



Auf der Hinterwidenstraße vor dem Weiler Hinterwiden unterhalb der Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... links abzubiegen und der schmalen Hinterwidenstraße zum nahen Weiler Hinterwiden zu folgen.



Auf der Hinterwidenstraßehinter dem Weiler Hinterwiden unterhalb der Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


Kaum ist der Weiler passiert, senkt sich die Hinterwidenstraße mit perfektem Asphalt in den Fänchrüti-Wald, ...



Auf der Hinterwidenstraße im Wald zwischen dem Weiler Hinterwiden und Unterägeri unterhalb der Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... in dem sie als Naturstraße weitergeführt wird...



Talfahrt auf der Naturstraße zwischen dem Weiler Hinterwiden und Unterägeri unterhalb der Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... und in dem wir froh sind, dass unser Roadster nicht tiefergelegt ist.



Talfahrt auf der Hinterwidenstraße zwischen dem Weiler Hinterwiden und Unterägeri unterhalb der Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


Im Wald folgt die Hinterwidenstraße durch hölzerne Leitplanken gesichert dem steilen Westufer des dem Ägerisee zustrebenden Lutisbach...



Talfahrt auf der Hinterwidenstraße vor der Rehaklinik Adelheid zwischen Unterägeri und der Bergwirtschaft Kistenpass in den Zentralschweizer Voralpen


... und erreicht neunhundert Meter hinter dem Weiler - nun wieder auf Asphalt - das oberhalb von Unterägeri am Wilerberg gelegene Rehabilitationszentrum Adelheid. Die Klinik konnte auf Grund einer Schenkung von Frau Adelheid Page-Schwerzmann aus Zug im Jahr 1912 als Sanatorium zur Behandlung von Lungenkrankheiten gegründet werden.



Talfahrt von der Bergwirtschaft Kistenpass oberhalb von Unterägeri in den Zentralschweizer Voralpen


Hinter der Klinik senkt sich die nun "Höhenweg" genannte Straße mit Blick auf die Dächer von Unterägeri...



Talfahrt von der Bergwirtschaft Kistenpass vor der Pfarrkirche von Unterägeri in den Zentralschweizer Voralpen


... hinunter zur Waldheimstraße, auf der man Richtung der im Jahr 1860 fertig gestellten neugotische Pfarrkirche von Unterägeri weiterfährt. Der Ort am westlichen Ende des Ägerisees liegt auf 730 Metern Höhe und hat etwas mehr als neuntausend Einwohner.



Talfahrt von der Bergwirtschaft Kistenpass vor der Einmündung der Waldheimstraße in die Zugerstraße in Unterägeri in den Zentralschweizer Voralpen


Am Ende der Waldheimstraße fahren wir rechts abbiegend auf die Zugerstraße auf, um über die Neuschellstraße und die Zugerbergstraße über das Sätteli zum Zugerberg aufzufahren.












Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:
Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



noch oben



Home