Mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Leberg
    



Der 94 Meter hohe Helling "Leberg" liegt im Süden der belgischen Provinz Ostflandern oberhalb den zur Gemeinde Brakel gehörenden Ortschaften Zegelsem und Elst in den flämischen Ardennen. Der Name der Anhöhe geht auf das südwestlich gelegene Dorf Leberg zurück. Bekannt wurde der Anstieg auf den Leberg in den späten 1970er Jahren, als er in das Streckenprofil des Radrennens Ronde van Vlaanderen aufgenommen wurde. Der Leberg war auch schon im Programm des Eintagesrennen "Omloop Het Nieuwsblad" und der Mehrtagesveranstaltung "Driedaagse De Panne" zu bewältigen.



Auf der N493 vor der St Lambertkirche im belgischen Parike auf dem Weg nach Zegelsem und dem Helling Leberg in Ostflandern


Von der Mauer von Geraardsbergen kommend erreichen wir über Parike mit der St. Lambertkirche die belgische Nationalstraße N8, auf der wir durch Nederbrakel...



Auf der N8 am südlichen Ortseingang von Zegelsem unterhalb des Hellings Leberg in den Vlaamse Ardennen


... den Ortseingang des etwas mehr als tausend Einwohner zählenden Dorfes Zegelsem passieren.



Auf der N8 bei Zegelsem-Donkweg auf dem Weg zum Helling Leberg in den Vlaamse Ardennen


Vorbei am Ortsteil Donkweg senkt sich die N8...



Auf der N8 bei Zegelsem vor der Einmündung der Teierlinckstraat auf dem Weg zum Helling Leberg in den Vlaamse Ardennen


... hinunter zur Kreuzung mit der von links einmündenden Straße "Leierwaarde" und der "Teierlinckstraat", ...



In der Teierlinckstraat von Zegelsem auf dem Weg zum Helling Leberg in den Vlaamse Ardennen


... in die wir nach rechts abbiegen. Zegelsem ist bekannt für seine Kopfsteinpflasterstraßen, die ihm den Spitznamen "Kasseidorp" (Kopfsteinpflasterdorf) einbrachten. Jeweils im September feiert der Ort das "Kasseifeesten" (Kopfsteinpflasterfest) und die bekannteste Kopfsteinpflasterstraße, die als "Haaghoek" in das knapp zwei Kilometer entfernte Horebeke führt, wurde 1995 unter Denkmalschutz gestellt.



In der Teierlinckstraat von Zegelsem vor der Sint Ursmaruskerk auf dem Weg zum Helling Leberg in den Vlaamse Ardennen


Die nach dem in Zegelsem aufgewachsenen Schriftsteller und Dichter Herman Louis Cesar Teierlinck benannte Teierlinckstraat läuft leicht ansteigend auf das kleine, im Jahr 1959 fertig gestellte Rathaus und die sich dahinter erhebende Sint-Ursmarus-Kerk aus dem Jahr 1783 zu, die auf den Fundamenten einer Vorgängerkirche aus dem 13. Jahrhundert erbaut und dem Benediktinermönch und Abtbischof Ursmarus van Lobben geweiht wurde.



In der Teierlinckstraat von Zegelsem zwischen der Kirche und der Grundschule auf dem Weg zum Helling Leberg in den Vlaamse Ardennen


Die Kopfsteinpflasterstraße umgeht die Kirche auf deren Chorseite, passiert die gegenüber stehende ehemalige Klosteranlage, in der heute die Grundschule untergebracht ist...



In der Teierlinckstraat von Zegelsem zwischen der Kirche und dem Abzweig der Fahrstraße zum Helling Leberg in den Vlaamse Ardennen


... und läuft leicht ansteigend an Einfamilienhäusern vorbei...



In der Teierlinckstraat von Zegelsem vor dem Abzweig der Fahrstraße zum Helling Leberg in den Vlaamse Ardennen


... zum Abzweig der Fahrstraße in das Dorf Leberg. Die Teierlinckstraat geht hier in die nach Sint-Kornelis-Horebeke führende Kopfsteinpflasterstraße "Haaghoek" über.



Auf der einspurigen Fahrstraße von Zegelsem in das Dorf Leberg in den Vlaamse Ardennen


Das nach rechts abzweigende einspurige und sehr gut asphaltierte Sträßchen verlässt Zegelsem in östlicher Richtung...



Zwischen Zegelsem und dem Dorf Leberg auf dem Weg zum Helling Leberg in den Vlaamse Ardennen


... und läuft durch Wiesen- und Weideland...



In dem Dorf Leberg oberhalb von Zegelsem auf dem Weg zum Helling Leberg in den Vlaamse Ardennen


... auf das Dorf Leberg zu, in dem Radsportfans die Namen ihrer Favoriten auf dem Asphalt hinterlassen haben...



In dem Dorf Leberg oberhalb von Zegelsem auf dem Weg zum Helling Leberg in den Vlaamse Ardennen


... und das mit der Maximalsteigung von 14 Prozent durchquert wird.



Zwischen dem Dorf Leberg und dem Helling Leberg oberhalb von Zegelsem in den Vlaamse Ardennen


Hinter Leberg reduziert sich die Steigung und es geht durch Felder und Wiesen...



Vor dem Hochpunkt des Helling Leberg oberhalb von Zegelsem in den Vlaamse Ardennen


... zu der von dem Dorf etwa 600 Meter entfernten, auf dem Leberg-Scheitel gelegenen Einmündung in das Sträßchen "Pottenberg". Links abbiegend geht es nach Sint-Kornelis-Horebeke; wir halten uns rechts...



Auf dem Fahrweg Potterberg nahe dem Scheitel des Hellings Leberg oberhalb von Zegelsem in den Vlaamse Ardennen


... und folgen dem leicht ansteigenden "Pottenberg"...



An der Einmündung des Fahrwegs vom Helling Leberg in die N415 in Elst in den Vlaamse Ardennen


... zu der Einmündung in die "Gentsestraat" genannte N415 bei dem auf 100 Metern Höhe gelegenen Restaurant "Taverne t'Hoekske" in der Ortschaft Elst, von wo aus sich eine Weiterfahrt zu den nahen Hellingen Molenberg, Eikenberg oder Berendries anbietet.




Weitere Infos:
https://www.routeyou.com/nl-be/location/view/47447367/leberg











Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:
Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



noch oben



Home