Touren mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Pra Loup
    



Der Wintersportort Pra Loup liegt im Skigebiet Espace-Lumière am Nordosthang des 2.479 Meter hohen "Le Péguiéou" in den französischen Seealpen oberhalb von Barcelonnette. Pra Loup war bereits im 12. Jahrhundert besiedelt. Mit der Gründung des Skigebietes durch eine Investorengruppe um André Gandoulf in den 1960er Jahren gewann der kleine, zur Gemeinde Uvernet-Fours gehörende, landwirtschaftlich geprägte Weiler zunehmend an Bedeutung und verfügt heute über 48 Pisten, knapp 50 Lifte und Gondelbahnen, zwei Rodelbahnen und mehrere Bergrestaurants. Vom Talort Barcelonnette aus ist Pra Loup zunächst über die zum Col de la Cayolle führende Departementstraße D902 und die nach zweieinhalb Kilometern abzweigende D908 zum Col d'Allos zu erreichen, von der nach weiteren eineinhalb Kilometern die Departementstraße D109 nach Les Molanès und weiter nach Pra Loup abzweigt. In Radsportkreisen wurde Pra Loup als Etappenziel der Tour de France bekannt: In den Jahren 1975, 1980 und 2015 endeten hier oben schwere Tagesetappen über den Col d'Allos (1975 und 2015) oder den Col du Labouret (1980), bei denen Tourgeschichte geschrieben wurde.



Rathaus von Barcelonnette unterhalb des Wintersportortes Pra Loup in den Seealpen


Das im Ubaye-Tal auf 1.130 Metern Höhe gelegene Barcelonnette ist ein idealer Basisort für die Erkundung der Seealpen. Von hier aus erreicht man schnell die nahe gelegenen Pässe Col de la Cayolle, Col d'Allos, Col des Champs, Col de Vars, Col de Larche und den Col de la Bonette mit der Cime de la Bonette. Nach einem Rundgang durch den sehenswerten Talort mit seinem leicht italienischen Flair erreichen wir beim Rathaus "Hotel de Ville" die Departementstraße D902, ...



Auf der D902 bei der Brücke über die Ubaye im Süden von Barcelonnette auf dem Weg in den Wintersportort Pra Loup in den Seealpen


... die als "Avenue de Nice" auf die Brücke "Pont du Plan" zuläuft, den Fluss L'Ubaye überquert...



Auf der D902 beim südwestlichen Ortsausgang von Barcelonnette auf dem Weg in den Wintersportort Pra Loup in den Seealpen


... und dahinter das Städtchen als "Avenue Émile Aubert" in südwestlicher Richtung verlässt.



Vor der Gabelung der D902 und D908 im Südwesten von Barcelonnette auf dem Weg in den Wintersportort Pra Loup in den Seealpen


Nach etwas mehr als zwei Kilometern wird eine Straßengabelung erreicht: Während die D902 nach links durch den Ort Uvernet-Fours im Bachelard-Tal zu dem 27 Kilometer entfernten Col de la Cayolle weitergeführt wird, läuft die nach rechts abbiegende D908 in Richtung Pra Loup auf den 19 Kilometer entfernten Col d'Allos zu.



Auf der D908 beim Weiler Le Pied de la Maure oberhalb von Barcelonnette auf dem Weg in den Wintersportort Pra Loup in den Seealpen


Fünfhundert Meter hinter der Straßengabelung passiert die D908 leicht ansteigend den auf 1.150 Metern Höhe gelegenen Weiler "Le Pied de la Maure"...



Auf der D908 im Südwesten von Barcelonnette vor dem Abzweig der D109 nach Pra Loup in den Seealpen


... und erreicht achthundert Meter dahinter die nach rechts abzweigende D109 in das noch sechs Kilometer entfernte Pra Loup.



Vor der untersten Kehre der D109 oberhalb von Barcelonnette auf dem Weg nach Pra Loup in den Seealpen


Hinter dem Abzweig läuft die D109 mit mittleren einstelligen Prozentwerten auf die erste von insgesamt vier Kehren zu.



In den Kehren der D109 oberhalb von Barcelonnette auf dem Weg nach Pra Loup in den Seealpen


Durch das sich anschließende kurze Waldstück ist die nachfolgende Kehre schnell erreicht, ...



Lkw zwischen den Kehren der D109 oberhalb von Barcelonnette auf dem Weg nach Pra Loup in den Seealpen


... dahinter wird unsere Auffahrt stark ausgebremst. Und das bleibt wegen der Kehren und dem sporadischen Gegenverkehr erst einmal so. Immerhin bleibt Zeit für die gelegentlichen Blicke auf Barcelonnette, ...



Vor der vierten Kehre der D109 in Les Molanes oberhalb von Barcelonnette auf dem Weg nach Pra Loup in den Seealpen


... in das Tal des Bachelard und auf die Gipfel von "Chapeau de Gendarme" (2.682 m), "Tête du Clot des Morts" (2.662 m) und "Le Pain de Sucre" (2.560 m). Auf 1.465 Metern Höhe erreicht die D109 den Ortseingang des Dorfes Les Molanes, das auch unter dem Namen "Pra Loup 1500" bekannt ist...



Auf der D109 in Les Molanes alias Pra Loup 1500 oberhalb von Barcelonnette auf dem Weg nach Pra Loup 1600 in den Seealpen


... und das im Parc National du Mercantour liegt, der 1979 gegründet wurde und dessen Ursprung auf das Jagdgebiet der italienischen Könige zurück geht.



Auf der D109 im Dorf Les Molanes alias Pra Loup 1500 oberhalb von Barcelonnette auf dem Weg nach Pra Loup 1600 in den Seealpen


Die Departementstraße durchquert in der Folge weiter ansteigend Les Molanes...



Torbogen für Bernard Thevenet, den Bezwinger des Kannibalen in Les Molanes alias Pra Loup 1500 oberhalb von Barcelonnette auf dem Weg nach Pra Loup 1600 in den Seealpen


... und passiert dabei den am rechten Fahrbahnrand errichteten weiß-gelben Torbogen "Le Tombeur du cannibale". Er erinnert an den Radprofi Bernard Thevenet, der im Jahr 1975 im Anstieg nach Pra Loup den im Gelben Trikot fahrenden und lange Zeit souverän führenden fünffachen Tour de France-Gewinner und haushohen Favoriten Eddy Merckx deklassierte, von ihm das Gelbe Trikot übernahm und es bis ins Ziel auf der "Avenue des Champs-Élysées" in Paris verteidigte. Hier in Pra Loup wurde das Ende der jahrelangen Dominanz von Eddy Merckx eingeläutet.



Auf der D109 zwischen Les Molanes alias Pra Loup 1500 und Pra Loup 1600 oberhalb von Barcelonnette in den Seealpen


Hinter Les Molanes läuft die D109 mit Steigungswerten zwischen vier und zehn Prozent auf das bald oberhalb der Fahrbahn zu sehende Pra Loup 1600 zu, ...



Auf der D109 vor dem Ortseingang von Pra Loup 1600 oberhalb von Barcelonnette in den Seealpen


... dessen Ortseingang auf 1.570 Metern Höhe passiert wird.



Auf der D109 hinter dem Ortseingang von Pra Loup 1600 oberhalb von Barcelonnette in den Seealpen


Dahinter erhöht sich die Steigung noch einmal kurz auf zehn Prozent. Vorbei an der Feuerwache und dem modernen Apartmentkomplex "La Rochaille"...



Auf der D109 vor der Skulptur Loup Hurlant in Pra Loup 1600 oberhalb von Barcelonnette in den Seealpen


... läuft die Bergstraße dann auf die am linken Fahrbahnrand stehende weiße Skulptur "Loup Hurlant" zu, die einen heulenden Wolf darstellt. Ab hier steigt die D109 als Ringstraße in einem weiten Linksbogen zu dem noch siebenhundert Meter entfernten Hochpunkt hin an.



Auf der D109 hinter der Skulptur Loup Hurlant in Pra Loup 1600 oberhalb von Barcelonnette in den Seealpen


Hinter dem "Loup Hurlant" steigt die D109 an einer Tennisanlage, mehreren Hotels und Apartmenthäusern vorbei...



Auf der D109 im Anstieg zum Zentrum von Pra Loup 1600 oberhalb von Barcelonnette in den Seealpen


... dem Zentrum von Pra Loup 1600 entgegen, verengt sich durch auf beiden Seiten der Fahrbahn markierte Parkplätze und wird deshalb kurz vor der Ferienanlage "La Voile des Neiges" zur Einbahnstraße.



Auf der D109 vor dem Hochpunkt der Auffahrt von Barcelonnette nach Pra Loup 1600 in den Seealpen


Zwei Kurven weiter erreicht die D109 vor der "Résidence le Clos du Loup" den etwas oberhalb des Zentrums von Pra Loup auf 1.631 Metern Höhe gelegenen Scheitelpunkt der Strecke.



Talfahrt auf der D109 hinter dem Hochpunkt in Pra Loup 1600 auf dem Rückweg nach Barcelonnette in den Seealpen


Dahinter senkt sich die D109 mit Blick auf den markanten Berg "Pain de Sucre" vorbei an mehreren Geschäften, Restaurants und geschlossenen Ferienunterkünften, ...



Auf der D109 vor der Talstation der Telecabine des Clapiers in Pra Loup 1600 in den Seealpen


... passiert mehrere Skilifte und die Talstation der Telecabine des Clapiers...



Auf der Ringstraße D109 vor der Skulptur Heulender Wolf in Pra Loup 1600 in den Seealpen


... und erreicht schließlich knapp dreißig Meter unterhalb des Hochpunktes wieder die Statue mit dem heulenden Wolf. Weil wir uns in der sommerlichen Tristesse des Wintersportortes nicht wirklich wohlfühlen, entscheiden wir, den geplanten Boxenstopp hier oben in das lebhafte Barcelonnette zu verlegen. Wir folgen deshalb rechts abbiegend der D109, ...



Talfahrt auf der D109 vor dem Ortsausgang von Pra Loup 1600 Richtung Les Molanes in den Seealpen


... passieren die tiefer gelegenen Unterkünfte von Pra Loup 1600...



Talfahrt auf der D109 zwischen Pra Loup 1600 und Les Molanes in den Seealpen


... und rollen mit schönen Ausblicken auf die nordwestlichsten Gipfel des Nationalparks Mercantour...



Talfahrt auf der D109 vor dem Dorf Les Molanes alias Pre Loup 1500 in den Seealpen


... hinunter nach Les Molanes alias Pra Loup 1500, ...



Talfahrt auf der D109 durch das Pra Loup 1500 genannte Dorf Les Molanes in den Seealpen


... das auf rissigem Asphalt schnell durchfahren ist.



Talfahrt auf der D109 unterhalb von dem auch Pra Loup 1500 genannte Dorf Les Molanes in den Seealpen


Dahinter geht es mit einem tollen Blick auf Barcelonnette und die sich dahinter erhebende Gebirgskette "Chaine du Parpaillon"...



Talfahrt von Pra Loup auf der D109 vor der Einmündung in die D908 oberhalb von Barcelonnette in den Seealpen


... wieder hinunter zur Einmündung der D109 in die D908, ...



Talfahrt von Pra Loup auf der D908 vor der Einmündung in die D902 oberhalb von Barcelonnette in den Seealpen


... auf der wir die nachfolgende D902 erreichen, über die wir durch das Tal des Bachelard...



Manuel-Denkmal auf dem Place Manuel im Zentrum von Barcelonnette unterhalb des Wintersportortes Pra Loup in den Seealpen


... wieder in den Talort Barcelonnette gelangen, wo wir auf dem belegten "Place Manuel" den verschobenen Boxenstopp nachholen. Der Name des Platzes und das Denkmal erinnern an den Juristen und liberalen Politiker Jacques-Antoine Manuel, der im Jahr 1775 in Barcelonnette geboren wurde und Mitglied der Nationalversammlung war. Hier lassen wir die Tour ausklingen und kehren dann zu unserem gemütlichen Quartier Chambres des Ormes im nahen Enchastrayes zurück.




Weitere Infos:
https://climbfinder.com/de/anstiege/pra-loup











Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:
Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



noch oben



Home