Mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Prekowa
(Prekowahöhe)
    



Die in Nord-Süd-Richtung über die 1.179 Meter hohe Prekowa verlaufende "Prekover Landesstraße" (L62C) zweigt im Metnitztal zwischen den Siedlungen Zwatzhof und Marienheim von der "Metnitztal Straße" (L62B) in südlicher Richtung ab und führt durch sechs Kehren hinauf zur Prekowa mit der gleichnamigen Siedlung und dem Gasthaus Kornberger. Hinter der Scheitelhöhe senkt sie sich durch drei Kehren hinunter nach Straßburg im Gurktal und endet an der "Gurktal Straße" (B93). Die Nordanfahrt überwindet dabei den Höhenunterschied von 450 Metern mit maximal 15 Prozent Steigung, die etwas längere Südauffahrt überwindet knapp 550 Höhenmeter bei maximal 13 Prozent.



Am Ortseingang von Metnitz im Metnitztal auf dem Weg zur Prekowa in Kärnten


Vom Sölkpass in der Steiermark kommend erreichen wir über dessen südlichen Talort Schöder und die Stadt Murau den Ortseingang von Metnitz im Norden Kärntens.



Auf der Landesstraße L62B in der Marktgemeinde Metnitz im Metnitztal auf dem Weg zur Prekowa


Das etwa fünfhundert Einwohner zählende Metnitz ist Teil der gleichnamigen Marktgemeinde und wird von der Pfarrkirche St. Leonhard überragt. Die gotische Kirche mit ihrem dreischiffigen Langhaus entstand im 14. und 15. Jahrhundert und ist mit sehenswerten Fresken ausgestattet. Berühmt wurde Metnitz durch den Freskenzyklus "Totentanz" aus dem frühen 16. Jahrhundert, der heute im Totentanzmuseum zu sehen ist.



Auf der Landesstraße L62B im engen Metnitztal zwischen Metnitz und Zwatzhof mit dem Abzweig zur Prekowa


Hinter Metnitz folgt die L62B als "Metnitztal Straße" dem nahe der Priewaldalm am Nordwesthang des 1.726 Meter hohen "Dorferecken" entspringenden und nach 43 Kilometern bei Zwischenwässern in die Gurk mündenden Metnitzbach...



Auf der Landesstraße L62B im engen Metnitztal unterhalb von Schloß Grades zwischen Metnitz und Zwatzhof mit dem Abzweig zur Prekowa


... d
urch das natürlich belassene und unterhalb von Schloss Grades sehr eng werdende Metnitztal...



Auf der Landesstraße L62B bei Zwatzhof mit dem Abzweig zur Prekowa und weiter nach Straßburg


... und erreicht nach vier Kilometern die ersten Häuser des Weilers Zwatzhof.



Auf der Bergstraße zur Prekowa und weiter nach Straßburg kurz hinter deren Anfang im Metnitztal


Hinter Zwatzhof zweigt kurz vor Marienheim die knapp zweispurige Prekover Landesstraße ab, die nach Feistritz, zur Prekowa und weiter nach Straßburg führt. Die als L62C kartierte Bergstraße steigt zunächst mit niederen einstelligen Prozentwerten an, folgt dem Feistritzbach durch den Bergwald...



Auf der Bergstraße zur Prekowa am Abzweig zum Ferienhof Haberzettl und weiter nach Grades im Metnitztal


... und erreicht nach 1,4 Kilometern den Abzweig des Fahrwegs zum Ferienhof Haberzettl und weiter nach Grades und Metnitz.



Auf der Prekower Landesstraße am Abzweig zum Metnitzer Ortsteil Feistritz in den Gurktaler Alpen


Die Prekover Landesstraße folgt danach weiter dem am Osthang des 1.693 Meter hohen Mödringberges entspringenden und bei Marienheim in die Metnitz mündenden Feistritzbach. Nach weiteren 1.200 Metern passiert sie den Abzweig zu dem verstreut gelegenen und etwas mehr als einhundert Einwohner zählenden Metnitzer Ortsteil Feistritz. Unmittelbar hinter dem Abzweig überquert die Straße zur Prekowa dann leicht ansteigend und mit Leitplanken gesichert den Bach.



Auf der Prekower Landesstraße zwischen dem Abzweig zum Metnitzer Ortsteil Feistritz und der Siedlung Prekowa in den Gurktaler Alpen


An einzeln stehenden Häusern vorbei steigt die Bergstraße in der Folge mit bis zu fünfzehn Prozent an...



Auf der Prekower Landesstraße in den engen Kehren in Westabhang des Saumarkt in den Metnitzer Alpen


... und quert durch sechs enge Kehren den Westabfall des 1.359 Meter hohen Saumarkt...



Auf der Prekower Landesstraße in den Kehren oberhalb des Feistritztals in den Metnitzer Alpen


... mit teilweise schönen Ausblicken in das unterhalb der Straße zurückbleibende Feistritztal.



Auf der Prekower Landesstraße zwischen den Kehren oberhalb des Feistritztals und der Prekowa in den Metnitzer Alpen


Verfahren kann man sich hier nicht, denn mehrere Richtungsschilder zeigen den Weg über die Prekowa nach Straßburg eindeutig an.



Auf der Prekower Landesstraße vor der Siedlung Prekowa oberhalb von Metnitz und Straßburg in den Gurktaler Alpen


Sieben Kilometer hinter Marienheim erreicht die Bergstraße dann auf 1.179 Metern Höhe den Scheitel der Prekowa mit der gleichnamigen Siedlung.



Drei Mazda MX-5 auf der Prekowa oberhalb von Metnitz, Marienheim und Straßburg in den Gurktaler Alpen


Auf dem kleinen Parkplatz rechts der Straße stellen wir die MX-5-Roadster ab...



Gasthaus Kornberger auf der Prekowa oberhalb von Metnitz, Marienheim und Straßburg in den Metnitzer Alpen


... und spazieren zur Terrasse des Gasthofes Kornberger, wo wir von unseren Freunden Micki und Bernd aus Reifnitz am Wörthersee schon erwartet werden. Das auch unter dem Namen "Gasthaus Prekowa" bekannte und empfehlenswerte Gasthaus wird von der Familie Kornberger inzwischen seit 25 Jahren bewirtschaftet und bietet neben Speisen und Getränken auch Übernachtungsmöglichkeiten an.



Hinter der Scheitelhöhe der Prekowa auf dem Weg nach Straßburg im Gurktal


Nach unserem Boxenstopp machen wir uns ausgeruht und gestärkt auf den Weg hinunter nach Straßburg im Gurktal.



Auf der Prekover Landesstraße unterhalb der Scheitelhöhe der Prekowa auf dem Weg nach Straßburg im Gurktal


Im oberen Bereich der Südrampe ist der Asphalt rau, rissig und teilweise ausgebrochen. Hinter dem auf 1.200 Metern Höhe gelegenen Weiler Bachl eröffnen dann sich schöne Ausblicke über das Gurktal hinweg bis zu den in der Ferne aufragenden Karawanken-Gipfeln.



Auf der Prekover Landesstraße zwischen dem Weiler Bachl und den Südrampen-Kehren oberhalb von Straßburg im Gurktal


Im mittleren Abschnitt senkt sich die Prekover Landesstraße mit wechselndem Gefälle von maximal zwölf Prozent, ...



Talfahrt mit drei MX-5 von der Prekowa vorbei an Hausdorf nach Straßburg im Gurktal


... passiert die auf 890 Metern Höhe gelegene Streusiedlung Hausdorf...



Auf der Prekover Landesstraße in den unteren Kehren der Südrampe zwischen Hausdorf und Straßburg im Gurktal


... und erreicht knapp sieben Kilometer hinter der Scheitelhöhe die beiden aussichtsreichen Kehren im unteren Streckenteil, bei denen sich das Gefälle kurzzeitig auf vierzehn Prozent erhöht.



Talfahrt mit drei MX-5 von der Prekowa unterhalb der Südrampenkehren kurz vor Straßburg im Gurktal


Hinter den Kehren senkt sich die Bergstraße mit einstelligen Prozentwerten in das Gurktal...



Talfahrt mit drei MX-5 von der Prekowa vor dem Ortseingang der von Schloss Straßburg überragten Stadt Straßburg im Gurktal


... und erreicht nach einem weiteren Kilometer den Ortseingang der Stadt Straßburg. Die etwas mehr als tausend Einwohner zählende Stadt im Bezirk St. Veit an der Glan wurde zwischen 1200 und 1213 gegründet und war schon früh von einer Wehrmauer mit drei Stadttoren umgeben. Straßburg erhielt im Jahr 1229 das Marktrecht, 1402 wurde das Stadtrecht bestätigt. Die schon bei der Stadtgründung auf einer Anhöhe existierende Burg Straßburg wurde im 12. Jahrhundert hochgezogen und im 15. Jahrhundert zu einem Schloss umgebaut. Bis ins 18. Jahrhundert hinein war sie der Sitz der Gurker Bischöfe. Eine Besichtigung von Schloss Straßburg und der sehenswerten Stadtpfarrkirche St. Nikolaus verschieben wir auf einen Folgebesuch, denn wir wollen nach der langen Anreise unser Urlaubsquartier in Reifnitz am Wörthersee noch bei Tageslicht erreichen.




Weitere Infos:
http://www.quaeldich.de

Youtube-Video:
Mit dem Mazda MX-5 ND auf die Prekowa












noch oben




Home