Mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Salmer Höhe
    



Die 629 Meter hohe Salmer Höhe liegt in der Vulkaneifel zwischen den Flüssen Kyll und Salm, die beide der Mosel zustreben. Ihren Namen erhielt die Anhöhe von der etwas östlich gelegenen Ortsgemeinde Salm in der Verbandsgemeinde Gerolstein, die wiederum nach dem nördlich von Salm entspringenden gleichnamigen Flüsschen benannt wurde. Über die Salmer Höhe führt die Kreisstraße K28, die Densborn im Kylltal mit Salm verbindet. Von Mürlenbach und Meisburg aus ist die Salmer Höhe über die Landesstraße L16 erreichbar, die südwestlich der Scheitelhöhe die K28 erreicht.



Unterhalb der Burgruine Schönecken auf dem Weg zur Salmer Höhe in der Vulkaneifel


Von der Sellericher Höhe kommend starten wir die Auffahrt zur Salmer Höhe unterhalb der Ruine von Burg Schönecken. In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut, diente sie dem Schutz der Fürstabtei Prüm und der Kontrolle der Handelsstraße zwischen Bitburg und Prüm. Im Süden des alten Ortskernes von Schönecken biegen wir auf die L10 ab...



Auf der L33 im Kylltal auf dem Weg nach Densborn und zur Salmer Höhe in der Vulkaneifel


... und erreichen über Seiwerath bei Neustraßburg die L33, die hinunter in das Tal der Kyll führt.



Auf der Brücke über die Kyll bei Densborn unterhalb der Salmer Höhe in der Vulkaneifel


Die als "Bitburger Straße" ausgeschilderte Landesstraße folgt der Kyll bis zum Abzweig der L24, auf die wir rechts abbiegend auffahren. Die "Mürlenbacher Straße" genannte L24 überquert die Kyll, die Gleise der im Jahr 1871 eröffneten Eisenbahnstrecke von Trier nach Gerolstein und führt in die
auf 310 Metern Höhe gelegene Ortschaft Densborn.



In Densborn vor dem Abzweig der Meisburger Straße zur Salmer Höhe in der Vulkaneifel


Der erstmals im 9. Jahrhundert urkundlich erwähnte Ort hat heute etwas mehr als fünfhundert Einwohner und gehört zur Verbandsgemeinde Gerolstein. Hier zweigt nach links die "Meisburger Straße" genannte Kreisstraße K28 ab, der wir nun folgen.



Auf der Meisburger Straße in Densborn auf dem Weg zur Salmer Höhe in der Vulkaneifel


Die wegen einer Baustelle auf 30 km/h begrenzte Straße verengt sich noch innerhalb von Densborn.



In der Bausstelle der Meisburger Straße in Densborn unterhalb der Salmer Höhe in der Vulkaneifel


Fast hätten wir Vaseline gebraucht, um die Straßenbaustelle zu passieren, ...



Im Treisbachtal auf der Meisburger Straße in Densborn unterhalb der Salmer Höhe in der Vulkaneifel


... hinter der die K28 moderat in das Tal des Treisbaches ansteigt...



Im Treisbachtal auf der Meisburger Straße vor der Densborner Wassermühle auf dem Weg zur Salmer Höhe in der Vulkaneifel


... und nahe dem Ortsausgang die im Jahr 1762 erbaute Densborner Wassermühle erreicht. Früher wurde hier mit der Kraft des Treisbaches Getreide gemahlen, heute dient die unter Denkmalschutz stehende und zu besichtigende Mühle überwiegend der Stromerzeugung. Das zugehörige Mühlencafé war pandemiebedingt leider geschlossen.



Im Treisbachtal auf der K28 hinter der Densborner Wassermühle auf dem Weg zur Salmer Höhe in der Vulkaneifel


Hinter der Wassermühle steigt die gut asphaltierte K28 dem Bett des Treisbaches weiter folgend mit sechs bis sieben Prozent an...



In der untersten Kehre der K28 zwischen Densborn und der Salmer Höhe in der Vulkaneifel


... und erreicht 2,5 Kilometer hinter Densborn auf 440 Metern Höhe die unterste Kehre, in der der Zufahrtsweg zum Jagdhaus Hubertusgrund abzweigt.



In der dritten Kehre der K28 zwischen Densborn und der Salmer Höhe in der Vulkaneifel


Durch drei weitere bis zu neun Prozent steile Kehren...



Zwischen den Kehren der K28 und der L16 unterhalb der Salmer Höhe in der Vulkaneifel


... läuft die Kreisstraße...



Auf der K28 vor der Einmündung in die L16 unterhalb der Salmer Höhe in der Vulkaneifel


... auf die von Mürlenbach heraufkommende und nach Meisburg führende Landesstraße L16 zu, in die sie einmündet. Wir biegen hier links ab...


Auf der K28 und L16 oberhalb von Mürlenbach auf dem Weg zur Salmer Höhe in der Vulkaneifel


... und folgen den nun gemeinsam verlaufenden K28 und L16, ...



Auf der L16 vor dem Abzweig der K28 nach Salm über die Salmer Höhe in der Vulkaneifel


...die sich nach etwa einem Kilometer wieder trennen: Wir bleiben hier weiter auf der rechts abzweigenden K28, ...



Auf der K28 zwischen der L16 und der Salmer Höhe in der Vulkaneifel


... die überwiegend geradeaus verlaufend und nur leicht ansteigend in Richtung Salm führt...



Vor dem Scheitel der Salmer Höhe oberhalb von Densborn und Salm in der Vulkaneifel


... und die nach zwei Kilometern den 629 Meter hohen und unspektakulären Scheitel der Salmer Höhe erreicht, auf der ein Forstweg die Kreisstraße quert.



Auf der K28 im Bergwald zwischen der Salmer Höhe und der Ortschaft in der Vulkaneifel


Hinter der Salmer Höhe senkt sich die K28 mit bis zu acht Prozent durch den Salmer Bergwald, der nach achthundert Metern zurückbleibt.



Auf der K28 zwischen der Salmer Höhe und dem Flüsschen Salm in der Vulkaneifel


Danach geht es durch landwirtschaftlich genutztes Gelände hinunter in das auf 530 Metern Höhe gelegene Tal des Flüsschens Salm.



Auf der K28 zwischen der Salmer Höhe und der oberhalb des Flüsschens Salm gelegenen Ortschaft Salm in der Vulkaneifel


Jenseits der Salm steigt die Kreisstraße dann mit bis zu 12 Prozent der Gemeinde Salm entgegen, ...



Auf der K28 unterhalb der Salmer Höhe vor dem Ortseingang von Salm in der Vulkaneifel


... deren Ortseingang eineinhalb Kilometer hinter der Salmer Höhe erreicht wird.



Auf der K28 in der Ortsgemeinde Salm unterhalb der Salmer Höhe in der Vulkaneifel


Hinter dem Ortsschild senkt sich die "Mürlenbacher Straße" genannte K28 durch die etwas mehr als dreihundert Einwohner zählende Ortsgemeinde Salm und mündet in die als "Hauptstraße" ausgeschilderte Landesstraße L29, die nach Gerolstein führt. Das im Salmer Hügelland auf einer Höhe von 555 Metern gelegene Salm wurde im Jahr 1225 erstmals urkundlich erwähnt und profitiert bis heute überwiegend von der Forst- und Landwirtschaft. Von Salm aus bietet sich eine Weiterfahrt zur Prümscheider Höhe oder zum Scharteberg an.




Weitere Infos:
Das Salmer Hügelland











noch oben



Home