Mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Triebener Tauern
(Rottenmanner Tauernpass)
    



Der zwischen den Seckauer Tauern und den Rottenmanner Tauern gelegene Gebirgspass Triebener Tauern verbindet die auf dem Scheitel gelegene Gemeinde Hohentauern mit der Stadt Trieben im Paltental und der Gemeinde St. Peter ob Judenburg im Murtal. Die früher anspruchsvolle und bis zu 21 Prozent steile Nordrampe der als B114 ausgeschilderten Triebener Straße wurde im oberen Steilstück in den 1970er Jahren und im unteren Abschnitt zwischen 2006 und 2008 neu trassiert und entschärft. Die Durchschnittssteigung liegt heute bei gut 5 Prozent, der Maximalanstieg beträgt 12 Prozent. Der in St. Johann am Tauern beginnende und mit einer durchschnittlichen Steigung von nur 1,5 Prozent recht flach verlaufende Anstieg der Südauffahrt weist ein kurzzeitiges Maximum von ebenfalls 12 Prozent aus.



Auf der Triebener Straße B114 in Trieben auf dem Weg nach Hohentauern am Gebirgspass Triebener Tauern in der Steiermark


Vom Schoberpass kommend verlassen wir im Zentrum der Stadtgemeinde Trieben die zu einer Landesstraße herabgestufte B113, um ab hier der B114 zu folgen, die durch die Gemeinde Hohentauern auf dem Scheitel des früher auch "Rottenmanner Tauernpass" genannten Gebirgspasses Triebener Tauern in das im Süden gelegene Murtal führt.



Auf der B114 in Trieben vor dem Rathaus und der Volksschule auf dem Weg nach Hohentauern am Gebirgspass Triebener Tauern in der Steiermark


Vorbei an der Polizeiinspektion, dem Rathaus und der Volksschule durchquert die B114 die Stadt in südlicher Richtung...



Auf der Triebener Straße B114 in Süden von Trieben auf dem Weg nach Hohentauern am Gebirgspass Triebener Tauern in der Steiermark


... und beginnt, noch innerhalb der Stadtgrenze ansteigend, das Paltental zu verlassen.



Auf der Triebener Straße B114 vor dem südlichen Ortsausgang von Trieben auf dem Weg nach Hohentauern am Gebirgspass Triebener Tauern in der Steiermark


Siebenhundert Meter hinter dem Abzweig von der B113 und unterhalb der bis zum Jahr 2008 genutzten alten Trasse passiert die neue Triebener Straße durch eine massive Seitenwand gesichert den Ortsausgang...



Auf der Brücke der Triebener Straße B114 über den Triebenbach im Süden von Trieben auf dem Weg nach Hohentauern am Gebirgspass Triebener in der Steiermark


... und erreicht über den Triebenbach hinweg die westliche Talseite des Wolfsgrabens.



Auf der Triebener Straße B114 zwischend er Brücke über den Triebenbach und den beiden Kehren der Nordrampe der Triebener Tauern in der Steiermark


Der neu trassierte untere Teil der Nordrampe, der die viel steilere, alte Passstraße am Osthang des Wolfsgrabens ersetzte, wurde in den Nordostabhang des 1.302 Meter hohen Liftenecks gesprengt...



In der unteren Kehre der Triebener Straße B114 zwischen Trieben und Hohentauern am Gebirgspass Triebener Tauern in der Steiermark


... und überwindet den etwa 110 Meter betragenden Höhenunterschied im Hang mittels zweier breit angelegter Kehren.



Zwischen den beiden Kehren der Passstraße Triebener Tauern zwischen Trieben und Hohentauern in der Steiermark


Zwischen den beiden Kehren eröffnet sich ein schöner Ausblick über Trieben und das Paltental hinweg...



Vor der oberen Kehre der Triebener Tauern Passstraße zwischen Trieben und Hohentauern in der Steiermark


... auf die westlichen Gipfel der Ennstaler Alpen, darunter Kreuzkogel (2.011 m), Riffel (2.106 m) und Sparafeld (2.247 m).



Oberhalb der Kehren der Triebener Tauern Passstraße zwischen Trieben und Hohentauern in der Steiermark


Hinter der zweiten Kehre ist der Felsabsturz des Liftenecks durch Betonverbauungen und eine Vielzahl von Felsankern gesichert.



Auf der Triebener Tauern Passstraße hinter dem Steilabfall des Liftenecks zwischen Trieben und Hohentauern in der Steiermark


Nach dem Steilhang schlängelt sich die Triebener Straße zunächst entlang der Westseite des Wolfgrabens...



Auf der Brücke der Triebener Tauern Passstraße über den Triebenbach zwischen Trieben und Hohentauern in der Steiermark


... und überquert fünfhundert Meter hinter der oberen Kehre den Triebenbach. Am Osthang des Wolfgrabens erreicht sie dann die alte Trasse der Passstraße...



Auf der Triebener Tauern Passstraße vor dem Kraftwerk Sunkbach zwischen Trieben und Hohentauern in der Steiermark


... und passiert dreihundert Meter hinter der Triebenbachbrücke mit einstelligen Steigungswerten das vor dem felsigen Nordabsturz des Triebenstein (1.810 m) im Jahr 1909 errichtete und fast vollständig von Bäumen verdeckte Wasserkraftwerk Sunkbach, das nach dem hier in den Triebenbach mündenden Sunkbach benannt ist.



Auf der Triebener Tauern Passstraße seitlich des Triebenbaches zwischen Trieben und Hohentauern in der Steiermark


Dahinter folgt die Triebener Straße weiter dem Bett des Tiefenbaches, der aus dem Hinteren Triebental kommend in kleinen Kaskaden hinunter Richtung Trieben plätschert, um dann in die Palten zu münden.



Auf der Triebener Tauern Passstraße beim Abzweig ins Triebental zwischen Trieben und Hohentauern in der Steiermark


Sechs Kilometer hinter Trieben überquert die B114 den Bach erneut und passiert dahinter den rechts der Straße gelegenen Gasthof Brodjäger sowie den Abzweig des Triebener Weges, der entlang des Triebenbaches über Vordertriebental und Triebental bis nach Hintertriebental führt und bei der Almhütte Bergerhube endet. Die Passstraße dreht hier nach Südwesten...



Auf der Triebener Tauern Passstraße neben dem Tauernbach zwischen Trieben und Hohentauern in der Steiermark


... und steigt mit bis zu zwölf Prozent nun dem Bett des Tauernbaches folgend....



Dreispuriger Schlussanstieg zum Ortseingang von Hohentauern und dem Scheitel der Triebener Tauern Passstraße oberhalb von Trieben im Paltental


... und im oberen Abschnitt auf drei Fahrspuren ausgebaut...



Auf der Triebener Straße vor dem Ortseingang von Hohentauern und dem Scheitel der Triebener Tauern oberhalb von Trieben im Paltental


... dem Ortseingang von Hohentauern entgegen. Der etwa dreihundert Einwohner zählende Ort liegt auf 1.270 Metern Höhe zwischen dem Schober und dem Kleinen Schober (1.577 m und 1.510 m) im Nordwesten, dem Triebenstein (1.810 m) im Norden und dem Kreuzkarschneid (1.825 m) im Südosten.



Auf der B114 in Hohentauern kurz vor dem Scheitel des Triebener Tauern Passes oberhalb von Trieben in der Steiermark


Die B114 steigt innerhalb der im 14. Jahrhundert gegründeten und heute kleinsten Gemeinde der Steiermark mit sechs bis acht Prozent weiter an.



Vor dem Tauernwirt in Hohentauern nahe dem Scheitel der Triebener Tauern Passstraße oberhalb von Trieben in der Steiermark


Sie passiert den im Jahr 1280 erstmals als "Ellenbogenwirt" erwähnten und ab dem 19. Jahrhundert unter dem Namen "Tauernwirt" bekannten Gasthof, in dem schon viele hochgestellte und gekrönte Persönlichkeiten einkehrten. Nach längerem Leerstand wurde der Tauernwirt im Sommer 2017 wieder eröffnet. Neben dem Gasthaus steht die im 15. Jahrhundert erbaute und dem Heiligen Bartholomäus geweihte Pfarrkirche von Hohentauern.



Scheitelhöhe der Triebener Tauern Passstraße in Hohentauern oberhalb von Trieben in der Steiermark


Hundert Meter weiter erreicht die Triebener Straße den 1.274 Meter hohen Scheitel des Triebener Tauern alias Rottenmanner Tauernpasses, auf dem rechts der Straße ein großer Parkplatz angelegt wurde. Hier verlassen wir die B114, um über die rechts abzweigende, mautpflichtige Scheibelseen-Alpenstraße zu der auf 1.725 Metern Höhe gelegenen Edelrautehütte zu fahren.



Denkmal für die Gefallen beider Weltkriege auf dem Scheitel des Triebener Tauern Passes in Hohentauern in der Steiermark


Am Nachmittag kehren wir nach Hohentauern zurück und schauen uns das auf der Scheitelhöhe des Triebener Tauern errichtete, mit Holzschindeln gedeckte Soldatendenkmal an, das mit zwei großen Namenstafeln "denen die für die Heimat starben" gedenkt.



Talfahrt auf der Triebener Straße vor dem Alpenhotel Lanz in Hohentauern unterhalb des Triebener Tauern Passes in der Steiermark


Danach starten wir die Rückfahrt hinunter ins Paltental. Vorbei am Alpenhotel Lanz...



Talfahrt auf der Triebener Straße vor dem Weiler Untermüller unterhalb des Triebener Tauern Passes in der Steiermark


... und den Weilern Stückl, Untermüllersäge und dem Gasthof Brodjäger am Abzweig des Fahrweges ins Triebental...



Auf der Triebener Tauern Passstraße vor den Kehren zwischen Hohentauern und Trieben im Paltental


... geht es auf der B114 durch den Wolfsgraben schnell hinunter...



Auf der Triebener Tauern Passstraße vor der oberen Kehre zwischen Hohentauern und Trieben im Paltental


... zu der aussichtsreichen oberen Kehre, ...



Hinter der oberen Kehre der Triebener Tauern Passstraße zwischen Hohentauernund Trieben in der Steiermark


... hinter der man den weiteren Straßenverlauf durch die untere Kehre sehr gut überblicken kann.



Talfahrt hinter den beiden Kehre der Triebener Tauern Passstraße zwischen Hohentauernund Trieben in der Steiermark


Dahinter sieht man oberhalb der Fahrbahn die beiden höheren, in den Fels gesprengten Ebenen der Passstraße, ...



Talfahrt auf der B114 vom Triebener Tauern Pass vor der Brücke über den Triebenbach oberhalb von Trieben in der Steiermark


... die danach wieder auf die Brücke über den Triebenbach...



Talfahrt auf der Triebener Tauern Passstraße vor dem Ortsschild der Stadt Trieben im Paltental


... und das Ortseingangsschild der Stadt Trieben zuläuft.



Auf der B114 in der Stadt Trieben unterhalb dem Triebener Tauern Pass in der Steiermark


Im Zentrum von Trieben gibt es mehrere lohnenswerte Alternativen zur Weiterfahrt: Über die Kaiseraustraße erreicht man den Nagelschmied Sattel oberhalb von Admont, über Liezen gelangt man zum Pyhrnpass, der nach Spital am Pyhrn führt und über den Schoberpass kommt man nach Leoben im Murtal.




Weitere Infos:
https://www.alpenpaesse.de











Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:
Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



noch oben



Home