Mit dem Mazda-Roadster MX-5 über Gebirgsstraßen, Pässe, Hellinge und Klimmen
    
Trinkeralm
(Fagerstraße)
    



Das auf 1.750 Metern Höhe oberhalb von Radstadt und Forstau im Almgebiet der Fageralm gelegene Alpengasthaus Trinkeralm ist über die "Fagerstraße" erreichbar, die nahe der Streusiedlung Löbenau auf dem Scheitel Mooshöhe von der "Forstauer Straße" abzweigt. Über die im unteren Abschnitt asphaltierte Fagerstraße können auch der "Bachseitenhof" und der "Innviertler Berggasthof" angefahren werden, im oberen Teil passiert man auf der gut fahrbaren Naturstraße mehrere Almhütten. Die Durchschnittssteigung der Fagerstraße liegt bei acht Prozent.



Auf der Mooshöhe bei Löbenau am Abzweig der Fagerstraße zur Trinkeralm im Land Salzburg


Von Radstadt kommend erreichen wir auf der Mooshöhe bei Löbenau den Abzweig der Fagerstraße.



Auf der Fagerstraße kurz hinter dem Abzweig auf der Mooshöhe auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


Die eineinhalbspurige Fagerstraße läuft zunächst mit niederen einstelligen Prozentwerten auf ein Waldstück zu...



Auf der Fagerstraße vor dem Abzweig des Premweges auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


... und steigt mit teilweise rissigen und löchrigen Asphalt dem Abzweig des Premweges zum Premhof entgegen.

.

Auf der Fagerstraße unterhalb des Kurzenhofes auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


Nach einer Linkskurve taucht oberhalb der Fahrbahn der auf 1.170 Metern Höhe gelegene Kurzenhof auf, der neben Ferienwohnungen auch ein großes Ferienhaus für Gruppenreisen anbietet.



Auf der Fagerstraße am Abzweig zum Bachseitenhof auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


Dreihundert Meter weiter wendet sich die Fagerstraße nach rechts, geradeaus weiterlaufend führt der Bachseitenweg zur nahe gelegenen Pension Bachseitenhof und dem Innviertler Berggasthof.



Auf der geschotterten Fagerstraße vor der Schranke hinter dem Abzweig des Bachseitenweges auf dem Weg zur Trinkeralm


Hier beginnt der geschotterte Teil der Fahrstraße zur Fageralm. Vorbei an einer geöffneten Schranke...



Auf der geschotterten Fagerstraße hinter dem Abzweig zum Bachseitenhof auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


... geht es nun auf der staubigen Piste durch insgesamt sechs Kehren...



Auf der Fagerstraße unterhalb der Unterbergalm auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


... mit etwa sechs Prozent Steigung bergauf.



Baumstämme seitlich der Fagerstraße auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


Seitlich des Fahrweges lagern immer wieder frisch gefällte Baumstämme, ein Hinweis für uns, ...



Vor einer besetzten Kehre der Fagerstraße unterhalb der Unterberg-Alm auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


... dass hier mit schweren Lastzügen zum Abtransport zu rechnen ist. Prompt ist die vierte Kehre kurzzeitig blockiert. Wir sind erstaunt, dass man hier einen solch langen Zug überhaupt wenden kann.



Auf der Fagerstraße vor dem Weidegitter der Fageralm auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


Auf etwa 1.550 Metern Höhe erreicht die Schotterstraße das weitläufige Almgebiet der Fageralm, das durch einen Zaun und ein Viehgitter gesichert ist. Ab hier gilt zum Schutz des Weideviehs eine Leinenpflicht und das Sammeln von Beeren und Pilzen ist untersagt.



Auf der Fagerstraße vor dem Vorderfagerlift unterhalb der Unterberg Alm auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


Im Almgebiet unterquert die Fagerstraße den Vorderfagerlift...



Auf der Fagerstraße bei der Unterbergalm auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


... und steigt vorbei an den rechts der Fagerstraße gelegenen Skihütten Unterbergalm (1.568 m)...



Auf der Fagerstraße bei der Lechneralm  auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


... und Lechneralm (1.584 m)...



Auf der Fagerstraße vor der Premhütte auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


... sowie der an der linken Fahrbahnseite stehenden Premhütte (1.607 m)...



Auf der Fagerstraße im Nordosthang des Vorderen Fagerkopfes auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


... mit bis zu zehn Prozent an dem Nordostabhang des 1.740 Meter hohen Vorderen Fagerkopfes empor.



Auf der Fagerstraße im Nordosthang des Vorderen Fagerkopfes auf dem Weg zur Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


Auf einer Höhe von 1.645 Metern dreht die Fahrstraße in südöstliche Richtung, umgeht den 1.790 Meter hohen Vorderen Fager auf dessen Ostseite, passiert die Aualm...



Auf der Fagerstraße vor der Fageralmhütte auf der Fageralm nahe der Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


... und läuft dann wieder mit niedrigen einstelligen Steigungswerten auf die Fageralmhütte (1.750 m)...



MX-5 auf der Fagerstraße vor der Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau


... und das daneben auf etwa gleicher Höhe gelegene Almdorf Trinkeralm zu, auf dessen Parkplatz wir den MX-5 abstellen.



Terrasse des Gasthofes Trinkeralm auf der Fageralm am Ende der Fagerstraße oberhalb von Radstadt-Löbenau


Auf der großen Sonnenterrasse des vor zwei Selbstversorgerhütten gelegenen Alpengasthauses der Familie Buchsteiner legen wir einen ausgiebigen Boxenstopp ein...



Blick von der Trinkeralm oberhalb von Radstadt-Löbenau auf das Dachsteinmassiv


... und genießen bei leckerem Apfelstrudel die Aussicht auf das Dachsteinmassiv mit den Gipfeln von Torstein (2.948 m), Mitterspitz (2.925 m), Hoher Dachstein (2.995 m), Niedere und Hohe Dirndl (2.818 m und 2.832 m), Hunerkogel (2.687 m) und Großer Koppenkarstein (2.865 m). Die Trinkeralm liegt direkt an der Piste des Skigebietes Fageralm im Wintersportgebiet Ski Amadé und verfügt über sieben Lifte und insgesamt fünfzehn Kilometer leichte und mittelschwere Pisten. Im Sommer bieten sich von hier Spaziergänge, Wanderungen und Bergtouren zur nahe gelegenen "Goliath-Riesenschaukel" bei der Bergstation Hinterfager, zum Hinterfagerkopf, zum Vorderen und Hinteren Geißstein sowie zum Laitternkogel.



MX-5 auf dem Parkplatz des Almdorfes Trinkeralm oberhalb von Radstadt vor der Kulisse des Dachsteinmassivs


Wir verschieben Wanderungen im Bereich der Fageralm auf einen Folgebesuch, denn es wird Zeit, die Rückfahrt anzutreten: Wir müssen noch in unserem Quartier einchecken. Also kehren wir zu unserem aussichtsreich geparkten Roadster zurück...



Talfahrt vom Almdorf Trinkeralm hinter der Fageralmhütte oberhalb von Radstadt vor der Kulisse des Dachsteinmassivs


... und starten die aussichtsreiche Talfahrt.



Talfahrt vom Almdorf Trinkeralm vor der obersten Kehre der Fagerstraße oberhalb von Radstadt vor der Kulisse des Dachsteinmassivs


Unterhalb der Fageralmhütte rollen wir auf die oberste Kehre der Fagerstraße zu, ...



Talfahrt auf der Fagerstraße von der Trinkeralm oberhalb der Premhütte, Lechneralm und Unterbergalm


... die sich dann an der Premhütte, der Lechneralm und der Unterbergalm vorbeischlängelt.



Talfahrt durch die Kehren der geschotterten Fagerstraße von der Trinkeralm in Richtung Radstadt-Löbenau


Durch die verbleibenden Kehren...



Talfahrt auf der Fagerstraße von dem Abzweig des Bachseitenweges oberhalb von Radstadt-Löbenau im Land Salzburg


... erreicht die Schotterstraße den auf 1.170 Meter Höhe gelegenen, asphaltierten Abzweig des Bachseitenweges, auf den wir rechts abbiegend auffahren....



MX-5 vor der Pension Bachseitenhof oberhalb von Radstadt-Löbenau im Land Salzburg


... um unser Quartier in der empfehlenswerten Pension Bachseitenhof zu erreichen, wo wir freundlich begrüßt werden...



Blick vom Bachseitenhof auf Radstadt im Land Salzburg


... und von der aus man einen schönen Blick auf das im Tal gelegene Radstadt und die dahinter aufragenden Berge Tannkoppen (1.678 m) und Roßbrand (1.770 m)
mit der über die Roßbrandstraße erreichbaren Radstädter Hütte hat.












Das menschliche Auge sieht mehr als eine Kamera:
Unsere Fotos sollen nur den Appetit anregen.
Deshalb: Hinfahren und selbst ansehen!
Denn nichts ist besser als das Original.



noch oben



Home