Gebirgsstraßen und Pässe
    
Vrakelberg
    



Der Vrakelberg liegt im Süden der niederländischen Provinz Limburg oberhalb der Ortschaften Elkenrade und Ransdaal auf dem höchsten Punkt des Plateaus von Ubachsberg. Der Vrakelberg ist hauptsächlich bei Radsportlern bekannt, denn der kurze aber giftige "Klimmen" ist regelmäßig im Programm des schweren Rennsport-Frühjahrklassikers "Amstel Gold Race" und muss als zweiundzwanzigster Anstieg des Renntages über die bis zu 13 Prozent steile Südanfahrt bezwungen werden.



Auf dem Bronkweg zwischen Elkenrade und dem Vrakelberg in den Niederlanden


Vom Trintelerberg kommend erreichen wir diese Südrampe über den in Elkenrade beginnenden Bronkweg, der nach etwa siebenhundert Metern den Vrakelbergerweg erreicht, auf den wir nach rechts abbiegen.



Auf dem Kruishoeveweg zwischen Elkenrade und dem Vrakelberg in den Niederlanden


Der Startpunkt der eigentlichen Südrampe liegt nur zweihundert Meter weiter an der Einmündung des Kruishoevewegs, dem wir nun links abbiegend folgen. Auf den ersten Metern geht es direkt mit etwa 8 Prozent bergauf, ...



Auf dem Kruishoeveweg oberhalb von Elkenrade nahe dem Scheitel des Vrakelbergs in den Niederlanden


... im weiteren Verlauf erhöht sich die Steigung auf bis zu 13 Prozent.



Scheitel des Vrakelbergs an der Kreuzung des Kolmonderwegs mit der Karstraat oberhalb von Ransdaal in den Niederlanden


Nach knapp 600 Metern erreichen wir den neben dem Kruishoeve-Bauernhof an der Kreuzung des Kolmonderwegs mit der Karstraat gelegenen, unspektakulären Scheitel des Vrakelbergs. Nach einem kurzen Fotostopp biegen wir hier nach links auf den Kolmonderweg ab, der nach 500 Metern in den Heugdenweg übergeht. Über den dann nach rechts abzweigenden Achtbundersweg...



Ortseingang von Ransdaal unterhalb des Vrakelberges in den Niederlanden


... erreichen wir das
im Ransdalerveld gelegene und zur Gemeinde Voerendaal gehörende Dorf Ransdaal.



Ransdaalerstraat nahe dem Dorpsplein im niederländischen Ransdaal unterhalb des Vrakelberges


Auf der Ransdalerstraat durchqueren wir den etwa tausend Einwohner zählenden Ort, passieren den Dorpsplein und die im Jahr 1932 nach den Plänen des aus Groningen stammenden Architekten Frits Peutz erbaute "Sint Theresiakerk" mit einem für Südlimburg untypischen Satteldach auf dem Kirchturm.



Ortsausgang von Ransdaal unterhalb des  Vrakelberges in den Niederlanden


Durch den kleinen Ortsteil Termoors erreichen wir dann den östlichen Ortsausgang, an dem wir nach rechts auf die Karstraat abbiegen.



Auf der Karstraat zwischen Ransdaal und dem Vrakelberg in den Niederlanden


Die perfekt ausgebaute Landstraße bildet die Nordwestanfahrt zum Vrakelberg. Sie verläuft fast gradlinig in südöstlicher Richtung und steigt im unteren Abschnitt nur leicht an. Im mittleren Teil...



Warnschilder seitlich der Karstraat zwischen Ransdaal und dem Vrakelberg in den Niederlanden


... erhöht sich die Steigung auf etwa fünf Prozent. Vor einem kleinen links der Straße gelegenen Bauernhof warnt ein großes Schild vor Gegenverkehr und den beiden einzigen, weit gezogenen Kurven.



Karstraat vor Gehöft Nuje Caris kurz vor dem Scheitel des Vrakelberges in den Niederlanden


Nach knapp zwei Kilometern taucht vor uns ein großes Gehöft auf, ...



Auf dem Scheitel des Vrakelberges oberhalb von Ransdaal und Elkrade in den Niederlanden


... fünfhundert Meter weiter erreichen wir dann den auf 176 Metern Höhe gelegenen Scheitel des Vrakelberges zum zweiten Mal,
diesmal von Norden kommend.



Auf dem Scheitel des Vrakelberges oberhalb von Ransdaal und Elkenrade in den Niederlanden


Hier oben geht
die Karstraat in den hohlwegartigen Kruishoeveweg über, der hinunter nach Elkenrade führt. Wir biegen auf dem Scheitel jedoch nach recht auf den Kolmonderweg ab, denn wir wollen noch zum nahen Fromberg.




Weitere Infos:
http://www.quaeldich.de/











noch oben



Home