Bad Kissinger Hütte
(früher Aggensteinhütte und Pfrontner Hütte)



         Bad Kissinger Hütte ist im Besitz der DAV-Sektion Bad Kissingen
         Österreich, Allgäuer Alpen, Aggenstein, Brentenjoch
         1788 m, unterhalb des Aggensteins
         Talort ist Pfronten



Bad Kissinger Hütte am Aggenstein in den Allgäuer Alpen mit dem Talort Pfronten


Die Sektion Falkenstein-Pfronten errichtete die Schutzhütte im Jahr 1889 und nannte sie "Aggensteinhütte". In den 1890er Jahren wurde sie in "Pfrontner Hütte" umbenannt. Nach einem Brand errichtete man 1923 eine Nothütte, die 1957 von der DAV-Sektion Ludwigsburg angekauft und 1962 durch einen Neubau ersetzt wurde.

Mit dem Kauf durch die Sektion Bad Kissingen im Jahr 1993 erhielt das Schutzhaus seinen heutigen Namen "Bad Kissinger Hütte".


Bad Kissinger Hütte am Aggenstein in den Allgäuer Alpen mit dem Talort Pfronten

Pfrontner Hütte im Sommer 1988

Blick von der Bad Kissinger Hütte am Aggenstein in den Allgäuer Alpen mit dem Talort Pfronten

Historische Aufnahmen der Hütte findet man im Gastraum des Gasthofes Aggenstein in Pfronten-Steinach.


Weitere Infos:
http://www.tourenwelt.info







noch oben
 

Home