Hüttenalbum
   
Gmünder Hütte



Gmünder-Hütte im Maltatal der Ankogelgruppe über Gmünd


Die Gmünder Hütte wurde im Jahr 1870 als Jagdhütte erbaut. 1903 ging sie in den Besitz des Alpenvereins über, wurde in der Folge umgebaut im Jahr 1905 als "Gmünder Hütte eröffnet. In den 1970er Jahren wurde sie von der Sektion Gmünd erweitert und bietet heute Speisen und Getränke sowie 35 Schlafplätze in Zimmern und Matrazenlager.

Von hier bieten sich Bergtouren zur 3.360 m hohen Hochalmspitze (6,5 Std) und zum 3.076 m hohen Großen Hafner (5,5 Std) sowie Aufstiege zur Kattowitzer Hütte (3 Std), zur Osnabrücker Hütte (6 Std) und zur Villacher Hütte (3 Std) an. 



Weitere Infos:
http://www.gmuenderhuette.at












noch oben
 

Home