Hüttenalbum
   
Hannoverhaus
( Neues Hannoverhaus )



Hannoverhaus auf der Arnoldhöhe in der Ankogelgruppe über Böckstein bzw. Mallnitz


Mit dem Bau des Hannoverhauses wurde 1909 begonnen, die Einweihung feierte man am 18. August 1911. Das Hannoverhaus ergänzte die etwa 250 Höhenmeter tiefer gelegene Hannoverhütte auf dem Elschesattel, die von der Sektion bereits 1888 errichtet wurde. 1927 wurde das Hannoverhaus erweitert.


Neues Hannoverhaus auf dem Etschlsattel in der Ankogelgruppe über Böckstein bzw. Mallnitz
 
Neues Hannoverhaus auf dem Etschlsattel im Jahr 2013
(Foto: DAV-Sektion Hannover)


In den Jahren 2012/2013 errichtete die DAV-Sektion Hannover auf dem Etschlsattel (2566 m) etwas unterhalb der Bergstation der Ankogelbahn einen Neubau, der zur Wintersaison 2013/2014 in Betrieb genommen wurde. Das Haus verfügt über 60 Betten und ist von Juli bis September sowie während der Skisaison ab Mitte Dezember bis Ende April geöffnet. Der vorhandene Winterraum (zur Zeit baubedingt geschlossen) ist nur bei nicht bewirtschafteter Hütte nutzbar.

Das alte Hannoverhaus auf der Arnoldshöhe ist zwischenzeitlich geschlossen und wird zurückgebaut werden.



Weitere Infos:
http://www.alpenverein-hannover.de/








noch oben
 

Home